Deutsches Finanzkontor AG Genussrechte mit Totalverlustrisiko

Genussrechte, auch wenn diese von der BaFin gestattet sind, unterliegen immer einem Totalverlustrisiko, so lange, bis Sie das von Ihnen angelegte Geld wiederbekommen haben. Es gibt für solch ein Investment keine Sicherheit, das Sie ihr Geld wiederbekommen. Wer Ihnen so etwas erzählt, will verkaufen aber nicht seriös beraten. Das Deutsche Finanzkontor wirbt mit der Aussage Zitat „Deutsches Finanzkontor AG konnte das Jahr 2012 zum wiederholten Mal mit einer Gewinnausschüttung von 7 % für Genussrechte abschließen. Damit setzt der Kaltenkirchener Finanzdienstleister seine 2005 begonnene Erfolgsserie weiter fort. Und das, während die Kurve der Zinsentwicklung für Tages- und Festgeldkonten seit dem letzten Jahr kontinuierlich nach unten zeigt.“ Eine trügerische Werbung die sicherlich so stimmen wird, aber das Unternehmen gehört keiner Einlagensicherung oder ähnlichen Schutzeinrichtungen an. Ob das Unternehmen wirklich ihr Vertrauen wert war, wissen Sie erst, wenn das von Ihnen eingesetzte Kapital wieder auf Ihrem Konto ist. Liest man dann noch, dass das Unternehmen sein Geld offensichtlich nicht nur in Deutsche Immobilien investiert sondern auch zum Beispiel in eine Hotelanlage in Brasilien. Nun denn, dann wird das Geld im Genussschein auch mal zum Spielgeld und mit Geld spielt man nicht…………… wie es in einem Sprichwort so schön heisst.

DFK AG

Kommentar hinterlassen