Das war erwartet worden

Der britische Verteidigungsminister Liam Fox ist zurückgetreten.

Das teilte sein Ministerium gestern in London mit. Er habe „fälschlicherweise die Vermischung persönlicher Interessen und meiner Regierungsaktivitäten zugelassen“, schrieb Fox in seinem Rücktrittsgesuch an den britischen Premierminister David Cameron.Neuer Verteidigungsminister wird der bisherige Verkehrsminister Philip Hammond, teilte die britische Regierung am Abend in London mit. Fox war bereits seit längerem massiv unter Beschuss gestanden, weil er seinem persönlichen Freund sehr tiefe Einblicke in die Regierungsgeschäfte gewährt hatte.

Kommentar hinterlassen