Cash auf’s Konto

Das schuldengeplagte Portugal hat die Privatisierung der Postgesellschaft CTT mit dem Verkauf eines Restanteils von 31,5 Prozent komplett abgeschlossen. Der Verkauf von gut 47,25 Millionen Aktien an institutionelle Investoren habe 343 Millionen Euro in die Staatskassen gespült, teilte die Staatsholding Parpublica gestern in Lissabon mit.

Kommentar hinterlassen