Start Allgemeines Brieftaubensport – Tierschutzorga Peta stellt Strafanzeigen

Brieftaubensport – Tierschutzorga Peta stellt Strafanzeigen

0

Vögel sollen keinen Wettbewerben ausgesetzt werden

Eine Tierrechte-Organisation namens Peta (nach eigener Darstellung weltweit mehr als 5 Mio Unterstützer) hat Strafanzeige gestellt gegen Halter von Brieftauben.

Brieftauben dienen dem menschlichen Vergnügen

Als Hobby des kleinen Mannes gelten Brieftauben. Diese werden zu Wettflügen gehalten. An einen anderen Ort gebracht müssen diese zum Heimatort zurückfliegen. Aber nicht alle kommen an. Das sei Tierquälerei und damit eine Straftat, denn nach dem Tierschutzgesetz seien Quälereien etc. verboten.

Staatsanwaltschaft Kiel prüft nun

Die Staatsanwaltschaft Kiel prüft nun ….

Nun denn, die Welt verändert sich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here