Start Allgemeines Bremer Teerhof: DKB Crowd auch ein Totalverlustrisiko-Angebot

Bremer Teerhof: DKB Crowd auch ein Totalverlustrisiko-Angebot

0

Nun hat auch die DKB das Geschäft mit dem Thema Crowdfunding/Crowdinvesting entdeckt, macht das aber leider nicht selber, sondern holt sich aus unserer Sicht einen dubiosen Partner dafür als Dienstleister. Man kann nur hoffen, dass das dann alles mit dem Datenschutz so hinhaut, auch auf Dauer.

Einsammeln will man 1,5 Millionen Euro für eine Projekt mit Totalverlustrisiko:

Eigenwerbung für das Projekt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

als geschäftsführender Gesellschafter der JB Immobiliengruppe möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen für Ihr Interesse an unserem Neubauprojekt auf der Weserinsel „Teerhof“ in Bremen bedanken.

Die JB Immobiliengruppe ist dafür bekannt außergewöhnliche und kaum wahrnehmbare Grundstücke in exklusivsten Lagen zu entwickeln. Unser Baustil bettet sich dabei harmonisch unter den höchsten Qualitätsansprüchen in das architektonische Umfeld ein.

In direkter Stadtlage, ruhig gelegen auf einer verkehrsberuhigten Insel, entstehen auf dem geschichtsträchtigen Teerhof 20 Luxusappartements mit Tiefgaragenstellplätzen. Die naturnahe Aussicht auf beide Weserarme, die Schlachte und auf die Domtürme sind absolut einzigartig.

Überzeugen Sie sich gerne selbst.
Ihr Jens Breuer

Zitat Ende

Anbieter ist eine Gesellschaft mit einem Stammkapital von knapp über 7.000 Euro. Richtig prima, oder?  Einsammeln will man aber, wie bereits erwähnt 1,5 Millionen Euro.

Aufgepasst, nicht nur weil DKB draufsteht, ist das ein gutes Investment.

JB Real Estate One GmbH

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here