Bitcoin

Der Höhenflug der Internetwährung Bitcoin geht weiter: Die Kryptowährung kletterte heute um 5,3 Prozent auf ein Rekordhoch von 8.099,99 Dollar (6.867,31 Euro). Die Aussicht auf eine Einführung eines Bitcoin-Futures in den USA halte Investoren bei Laune, sagte Timo Emden, Deutschland-Chef des Onlinebrokers DailyFX. Damit rücke die Marke von 10.000 Dollar ins Visier.

Mit Hilfe von Terminkontrakten können sich Anleger gegen Kursausschläge absichern. Dadurch wird die Internetwährung, deren Kurs sich seit Jahresbeginn fast verneunfachte und deren Preis Anfang November binnen weniger Tage um rund 30 Prozent abgestürzt war, für institutionelle Anleger attraktiver.

Kommentar hinterlassen