Start Verbraucherschutzinformationen Anlegerschutz Bilanziell überschuldet: Norddeutsche Energie Windpark 44 GmbH & Co. KG GF Karsten...

Bilanziell überschuldet: Norddeutsche Energie Windpark 44 GmbH & Co. KG GF Karsten Porm

0

Auch das wieder eine Gesellschaft von Karsten Porm, die bilanziell überschuldet ist. Da nutzt auch der neue Name seiner Gesellschaften nichts.

Norddeutsche Energie Windpark 44 GmbH & Co. KG

Rerik

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2021 bis zum 31.12.2021

BILANZ

AKTIVA

Einzelposten
Geschäftsjahr 2021
EUR

Gesamt
Geschäftsjahr 2021
EUR

Einzelposten
Vorjahr 2020
EUR

Gesamt
Vorjahr 2020
EUR

A. Umlaufvermögen

I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände

6,71

0,00

II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks

462,08

803,13

B. Rechnungsabgrenzungsposten

3.075,81

3.075,81

C. Nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Verlustanteil Kommanditisten

44.115,07

32.053,22

Summe Aktiva

47.659,67

35.932,16

PASSIVA

Einzelposten
Geschäftsjahr 2021
EUR

Gesamt
Geschäftsjahr 2021
EUR

Einzelposten
Vorjahr 2020
EUR

Gesamt
Vorjahr 2020
EUR

A. Rückstellungen

1.751,00

941,00

B. Verbindlichkeiten

45.908,67

1. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

657,00

3.897,00

2.Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen

4.540,00

0,00

3. sonstige Verbindlichkeiten

40.711,67

31.094,16

Summe Passiva

47.659,67

35.932,16

Angaben unter der Bilanz

Haftungsverhältnisse

Alternativ:

Am Abschlussstichtag lagen weder Eventualverbindlichkeiten noch andere nicht aus der Bilanz ersichtliche wesentliche Haftungsverhältnisse i. S. d. § 251 HGB vor.

Persönlich haftende Gesellschafterin der Norddeutsche Energie Windpark 44 GmbH & Co KG ist die eno energy Beteiligungs GmbH mit einem gezeichneten Kapital von EUR 25.000.

ERLÄUTERUNGEN ZUR VERMÖGENS-, FINANZ- UND ERTRAGSLAGE

Im Jahr 2021 kommt es zum Ausweis eines nicht durch Vermögenseinlagen gedeckten Verlustausgleichs der Kommanditisten in Höhe von 44.115,07 EUR.

Die Bewertung erfolgte trotz der bestehenden bilanziellen Überschuldung unter der Annahme der Fortführung der Unternehmenstätigkeit (§ 252 Abs. 1 Nr. 2 HGB). Es handelt sich hierbei um Anlaufverluste vor Errichtung und Inbetriebnahme der Windenergieanlagen.

Sonstige finanzielle Verpflichtungen

Aus den Pachtverträgen für die Windenergieanlagen besteht für die Gesellschaft eine Verpflichtung in Höhe von TEUR 2.999.

Mitzugehörigkeitsvermerke

In den Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen sind Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern in Höhe von EUR 657,00 enthalten. Die Verbindlichkeiten haben eine Restlaufzeit bis zu einem Jahr.

Die sonstigen Verbindlichkeiten beinhalten Verbindlichkeiten gegenüber Kommanditisten in der Summe von EUR 40.711,67. Die Verbindlichkeiten resultieren aus einem Darlehen zur Deckung kurzfristiger Liquiditätsengpässe.

Unterzeichnung des Jahresabschlusses 2021

 

Ostseebad Rerik, den 27. Juli 2022

gez. Karsten Porm

Die Feststellung bzw. Billigung des Jahresabschlusses erfolgte am: 27. Juli 2022

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here