Bilanz

Neun Tage nach dem Flüchtlingsdrama in der spanischen Nordafrika- Exklave Ceuta ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 15 gestiegen. In spanischen Gewässern wurden am Samstag zwei weitere Leichen entdeckt, wie die Polizei mitteilte. Der Anstieg der Opferzahl befeuerte in Spanien die Debatte um eine Mitschuld der Behörden und von Innenminister Jorge Fernandez Diaz an dem Drama.

Kommentar hinterlassen