Start Crowdinvesting Berlin – Parkstraße – Stephan Schepers Projekt auf Bergfürst – von wem...

Berlin – Parkstraße – Stephan Schepers Projekt auf Bergfürst – von wem sonst? Ist das nicht Anlegerveralberung?

0

Ach, Sie wollen in ein solches Projekt mit Totalverlustrisiko bei Bergfürst ein Investment tätigen?

Nun, wenn sie sich über das mögliche Totalverlustrisiko im Klaren sind und auch die politische Diskussion um den Mietendeckel in Berlin kennen, dann kann das ein interessantes Projekt sein.

Fragen Sie aber dann bitte mal, wie sich das mit der Grundschuld verhält. Ob es eine erstrangige oder eine nachrangige Grundschuld ist, wäre sicherlich dann auch wichtig für Sie, wenn sie etwas über ihr Risiko wissen wollen?

Zumal das Unternehmen Bergfürst hier aus unserer Sicht eine „Investorenveralberung“ vornimmt, denn der Unterschied von einer erstrangigen Grundschuld zu einer dann nachrangigen Grundschuld ist schon gewaltig.

Meiner Überzeugung nach müsste, sobald die Grundschuld nachrangig wird, jeder investierte Anleger schriftlich informiert werden und die Möglichkeit erhalten, sein Kapital aus dem Investment abzuziehen!

Raten Sie mal, wer hier wieder einmal Kunde von Bergfürst ist – richtig Stephan Schepers, ein ausgewiesener Stammkunde des Unternehmens Bergfürst.

Nur, das mit dem von uns befürchteteten Klumpenrisiko könnte sich hier dann nochmal erhöhen. Nun gut, wenn´s sein muss, dann gehen sie hier mal auf Risiko, aber nur wenn es sein muss.

Hier das Bergfürst-Angebot:

wir freuen uns, Ihnen unser neues Angebot Berlin – Parkstraße mit 6,5 % Zinsen p.a. und einer Laufzeit von 3 Jahren vorstellen zu dürfen.

Wie immer investieren Sie hier mit den besonderen BERGFÜRST Vorteilen:

Optimaler Anlegerschutz dank besichertem Bankdarlehen

Keine festen Laufzeiten dank Handelsplatz
Verzinsung schon während der Angebotsphase

Die Nachfrage nach Wohnraum in Berlin steigt seit Jahren kontinuierlich an. Pankow, der bevölkerungsreichste Berliner Bezirk, übt dabei eine besonders große Anziehungskraft auf junge Familien aus.

Im Rahmen unserer neuen Anlagemöglichkeit Berlin – Parkstraße plant unser langjähriger Partner, Herr Stefan Schepers, im Pankower Ortsteil Französisch Buchholz ein Mehrfamilienhaus mit neun Wohneinheiten zu errichten.

Die Wohnungen zeichnen sich durch familienfreundliche Grundrisse aus und befinden sich auf einem 6.180 m² großen, parkähnlichen Grundstück. Den zukünftigen Bewohnern ist auf diese Weise ein unverbaubarer Blick ins Grüne inmitten der Großstadt garantiert!

Das Projekt Berlin – Parkstraße passt somit wie maßgeschneidert auf die Nachfrage in Pankow.

Die wichtigsten Infos im Überblick

·         Projektimmobilie: Errichtung eines Neubaus mit 9 Eigentumswohnungen auf parkähnlichem Grundstück in Berlin-Pankow

·         Feste Verzinsung von 6,5 % p.a.

·         Maximallaufzeit von 3 Jahren

·         Mindestlaufzeit von 11 Monaten

·         Sicherheit in Form einer Grundschuld

·         Finanzierungsziel: 2.650.000 €

·         Baugenehmigung liegt bereits vor

Erfahrung: Das Team um Stefan Schepers hat bereits 13 Projekte erfolgreich auf BERGFÜRST realisiert und Darlehen aus 6 Projekten vertragsgemäß zurückgeführt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here