Beendet

Das Geiseldrama von Sydney ist nach 16 Stunden blutig zu Ende gegangen: Die Polizei stürmte am Montagnachmittag  das Café, in dem sich ein islamistischer Geiselnehmer mit seinen Opfern verschanzt hatte. Schreckliche Bilanz: Insgesamt drei Menschen kamen ums Leben, vier wurden verletzt. Unter den Toten ist auch der Geiselnehmer, ein polizeibekannter selbst ernannter Scheich.

Kommentar hinterlassen