Basta

Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) will trotz harscher Kritik das Angebot annehmen, in den Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft einzuziehen. „Ich werde das tun. Es geht um mein Leben, und darüber bestimme ich – und nicht die deutsche Presse“, sagte Schröder gestern Abend bei einem Wahlkampfauftritt im niedersächsischen Rotenburg an der Wümme.

Kommentar hinterlassen