Autark Holding GmbH-die Bilanz 2014

AUTARK Holding GmbH

Hannover (vormals: Hannover)

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2014 bis zum 31.12.2014

Bilanz

Aktiva

31.12.2014
EUR
31.12.2013
EUR
A. Umlaufvermögen 2.507.973,05 9.092,05
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 2.507.973,05 9.092,05
B. nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 0,00 16.178,68
Bilanzsumme, Summe Aktiva 2.507.973,05 25.270,73

Passiva

31.12.2014
EUR
31.12.2013
EUR
A. Eigenkapital 2.454.252,12 0,00
I. gezeichnetes Kapital 2.500.000,00 1.000,00
II. Verlustvortrag 17.178,68 14.966,05
III. Jahresfehlbetrag 28.569,20 2.212,63
IV. nicht gedeckter Fehlbetrag 0,00 16.178,68
B. Rückstellungen 2.700,00 2.700,00
C. Verbindlichkeiten 51.020,93 22.570,73
davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 51.020,93 22.570,73
Bilanzsumme, Summe Passiva 2.507.973,05 25.270,73

Anhang

I. GRUNDLAGEN

Die Autark Holding GmbH, Dinslaken, ist eine kleine Kapitalgesellschaft im Sinne des § 267 Abs. 1 und 4 HGB.

Der Jahresabschluss der Gesellschaft wurde unter Beachtung des HGB, der weiteren rechtsformspezifischen Vorschriften aufgestellt.

II. ANGABEN ZU DEN BILANZIERUNGS-, BEWERTUNGS- UND AUSWEIS-METHODEN

Bei der Aufstellung des Jahresabschlusses wurden die Vorschriften des HGB für kleine Kapitalgesellschaften über die Gliederung und den Ausweis der Posten der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung angewandt.

Im Rahmen der Aufstellung des Jahresabschlusses werden für das Berichtsjahr 2014 die größenabhängigen Erleichterungen der §§ 264 Abs. 1 Satz 4, 274a, 276 und 288 HGB zum Teil in Anspruch genommen.

Das Gliederungsschema gemäß § 266 HGB wurde zum 31.12.2014 eingehalten.

Die Gewinn- und Verlustrechnung ist nach dem Gesamtkostenverfahren gem. § 275 Abs. 2 HGB aufgestellt.

Der Ansatz von Forderungen und sonstigen Vermögensgegenständen erfolgte zu Nennwerten.

Der Ansatz der Kassenbestände und Guthaben bei Kreditinstituten erfolgte zu Nennwerten.

Das Eigenkapital wird zum Nennwert bilanziert.

Bei der Bildung der Rückstellungen wurde den erkennbaren Risiken und ungewissen Verbindlichkeiten angemessen Rechnung getragen. Sie sind in der Höhe des nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetrages angesetzt.

Alle Verbindlichkeiten sind zu ihren Erfüllungsbeträgen angesetzt.

III. Weitere Angaben zur Bilanz

Die Verbindlichkeiten gegen dem Gesellschafter betragen zum 31. Dezember 2014 EUR 14.017,82..

IV. Sonstige Angaben

Während des abgelaufenen Geschäftsjahres 2014 wurde die Geschäftsführung durch Frau Sabine Kühn ausgeübt.

Angabe der Ausleihungen, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern

1.1.2014 – 31.12.2014

Der Betrag der Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern beträgt 14.017,82 EUR.

1.1.2013 – 31.12.2013

Der Betrag der Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern beträgt 14.017,82 EUR.

sonstige Berichtsbestandteile

 

gez. Dipl.Finanzwirt Joachim Bölting Steuerberater

Angaben zur Feststellung:

Der Jahresabschluss wurde am 25.11.2015 festgestellt.

Kommentar hinterlassen