Aserbaidschan gewinnt Abstimmung

Aserbaidschan wird als nichtständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrates für zwei Jahre den osteuropäischen Sitz in dem Gremium innehaben. Dem Entschluss war ein Abstimmungsmarathon von 16 Wahlgängen vorausgegangen, dann zog sich Mitbewerber Slowenien aus dem Rennen zurück.

Kommentar hinterlassen