Start Politik Arbeitslosigkeit in den Euroländern auf Rekordniveau

Arbeitslosigkeit in den Euroländern auf Rekordniveau

0

Der Arbeitsmarkt hat in Europa einen neuen Negativrekord zu verzeichnen.

Noch nie waren so viele Menschen in den 17 Euroländern ohne Job. Die Wirtschaftskrise entfaltete im Juli ihre volle Kraft und ließ die Zahl der Arbeitslosen auf 18 Millionen Menschen steigen. Dem Europäische Statistikamt Eurostat in Luxemburg zufolge entspricht dies eine Arbeitslosenquote von 11,3 Prozent. Damit wurde ein neuer Höchstwert erreicht. Und es wird möglicherweise noch schlimmer. Sollte Griechenland aus der Eurozone aussteigen, würde die Arbeitslosigkeit noch einmal dramatisch ansteigen, warnte die Arbeitsorganisation der Vereinten Nationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here