Arbeiten unter Zwang

Im Kampf gegen die schwere Wirtschaftskrise setzt die venezolanische Regierung jetzt auf die Zwangsverpflichtung von Bürgern zur Arbeit in der Landwirtschaft. Sowohl öffentliche als auch private Firmen müssten ihre Mitarbeiter für die Feldarbeit abstellen, wenn die Regierung dies verlange, teilte das Arbeitsministerium nun mit. Ziel sei es, die Nahrungsmittelproduktion zu „stärken“.

Kommentar hinterlassen