Anschlag

Auf der Mittelmeer-Insel Malta ist ein Mann durch eine Autobombe getötet worden. Der 56-Jährige sei auf einer Hauptstraße im Süden der Insel unterwegs gewesen, als der Sprengstoff detonierte, teilte die Polizei mit. Gegen das Opfer lief den Angaben zufolge ein Verfahren in Verbindung mit Menschenhandel.

Kommentar hinterlassen