Start Allgemeines Anleger-Problem und Lösung: Wohnen am Goldberg von Harfid

Anleger-Problem und Lösung: Wohnen am Goldberg von Harfid

0

Natürlich machen sich viele Anleger derzeit zu Recht ihre Gedanken um ihr Investment ins Unternehmenskonstrukt Harfid, eben konkret in das genannte Projekt. Selbst Bergfürst weißt ja bereits auf die derzeitige Problemsituation hin. Jetzt ist die Zeit zum Handeln für Anleger, so Rechtsanwalt Jens Reime aus Bautzen.

Man darf hier nicht zu lange warten, um seine Ansprüche zu sichern, nicht nur gegenüber der Harfid Gruppe sondern, so Rechtsanwalt Jens Reime, auch gegen Dritte als beteiligte Personen.

Hier will Rechtsanwalt Reime die Rolle von Bergfürst klären, wenn erforderlich auch vor einem Gericht, denn ich will wissen, so Reime, welche Wertigkeit die von Bergfürst gemachte Aussagen zur Patronatserklärung und der persönlichen Bürgschaft gehabt haben.

Dazu werde ich vom Unternehmen Bergfürst natürlich für meine Mandanten dann Auskunft von Bergfürst einfordern. Viele meiner Mandanten sagen ganz klar, dass genau diese Werbeaussagen sie von dem Projekt überzeugt haben. Leider, so Rechtsanwalt Reime, kennt man solche Aussagen nicht nur vom Unternehmen Bergfürst sondern auch von EXPORO. Manchmal frage ich mich, warum dann immer noch „Totalverlustrisiko“ auf den Projekten draufsteht, man das dann aber „klein macht“, so Reime weiter.

Auch wir finden dies den richtigen Weg, um einmal gerichtlich klarstellen zu lassen, ob solche Aussagen in der Werbung dann irreführend sind. Hier sehe ich gerichtlichen Klärungsbedarf, um das ganz deutlich zu sagen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here