Amanda Knox sagt

Die vor wenigen Tagen aus italienischer Haft entlassene US-Studentin Amanda Knox wirft einem Gefängnismitarbeiter sexuelle Belästigung vor.

Ein hochrangiger Bediensteter habe sie während ihrer Haftzeit einmal nachts in sein Büro kommen lassen und mit ihr über Sex sprechen wollen, sagte sie einem US-Fernsehsender. In dem Gespräch habe er wissen wollen, „mit wem ich es getan habe, wie ich es mag und ob ich es mit ihm tun möchte“.Sie habe in der Situation unbedingt das Thema wechseln wollen, sagte Knox der Mitteilung zufolge. Erst später sei ihr aufgegangen, dass der Gefängnismitarbeiter eher „eine Reaktion oder eine Information von mir haben wollte“.

Kommentar hinterlassen