AfD der große Gewinner der Bundestagswahl-denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht

Deutschland hat gewählt, und wie. Es war klar, dass die AfD stark werden würde und der CDU/CSU  so manche Stimme abnehmen würde, und es war klar, dass in Bezug auf die AfD die Prognosen am Schwierigsten waren. Denn viele, die AfD gewählt haben, haben das in Meinungsumfragen vor der Wahl nicht zugegeben. Mal ehrlich, mit großer Intelligenz hat sich in den Landtagen noch kein Politiker der AfD hervorgetan. Das ist nun leider auch im deutschen Bundestag zu befürchten.

Die Frage ist aber nun auch, was aus dem einstigen Hoffnungsträger der SPD wird. Schulz hat der SPD kein neues Leben einhauchen können.

Auch die Grünen müsen sich langsam darüber Gedanken machen, wie sie neue Wähler bekommen bzw. alte zurückgewinnen können.

Angela Merkel ist nach diesem Wahlergebnis auch nicht mehr die Leuchtfigur (eher noch ein Glühwürmchen) in der CDU, als die sie in die Wahl gegangen ist. Nun läuft wohl alles doch wieder auf eine GroKo hinaus. Nicht gut für Deutschland, und die AfD wird dann noch stärker werden können bei der nächsten Wahl, wenn die große Koalition nicht endlich bürgernahe Politik macht, und nicht nur Politik für Unternehmer.

Viele Bürger haben die Schnauze voll

von solch einer Politik.

Kommentar hinterlassen