Abgelehnt

Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat Verhandlungen mit bewaffneten Gruppen abgelehnt. „Für uns in Syrien ist jeder, der eine Maschinenpistole trägt, ein Terrorist“, sagte Assad gestern in einem Interview der spanischen Nachrichtenagentur EFE.

Kommentar hinterlassen