64.Berlinale

Die 64. Berlinale eröffnet heute Abend mit Wes Andersons „The Grand Budapest Hotel“. Bis zum 16. Februar sind auf dem größten Publikumsfilmfest der Welt über 400 Filme zu sehen. Erwartet werden rund eine halbe Million Kinobesucher, bevor zum Abschluss die Jury, der auch der österreichische Hollywood-Star Christoph Waltz angehört, über die Goldenen und Silbernen Bären entscheidet.

Kommentar hinterlassen