Zerstört

Bei einem Großbrand im Museum der Portugiesischen Sprache in der brasilianischen Wirtschaftsmetropole Sao Paulo ist ein Feuerwehrmann ums Leben gekommen. Das Gebäude wurde weitgehend zerstört, wie das Nachrichtenportal G1 berichtete. Der Brand sei im ersten Stockwerk ausgebrochen und habe schnell weite Teile des Gebäudes erfasst, so kann man in den Medien nachlesen.

Kommentar hinterlassen