XOLARIS SERVICE AG- der Report der Herrn Klaile den Kunden VPlus noch lange erhalten soll, klar ist ja auch eine Cashcow!

Mensch Herr Klaile, wenn ich so einen nichtssagende Sammlung an Dingen, die man kennt, lesen muss, dann frage ich mich, „warum erstellt der Klaile solche Berichte?“ Gehen Sie doch bitte einmal kritisch und ohne Kundenerhaltungsantrieb an die gesamten Sachen heran. Sie sagen immer: „Das Glas ist halb voll, dabei ist es oft mehr als halb leer“. Genau, das wissen Sie, sagen es den Anlegern aber nicht ehrlich. Klar, denn Ihre Beauftragung hängt ja daran. Schauen Sie sich doch mal ihre Ausführungen zum Thema NASCO an. Mensch Herr Klaile, Sie und ich wissen doch genau, dass die seit sehr langer Zeit versuchen, einen Börsengang (Börsennotierung) hinzubekommen. Nur dann kann der Anleger aus meiner Sicht richtig Kohle machen. In Ihrem Bericht steht aber gar nichts von einem Börsengang drin.

Nennen Sie doch mal ganz klar den zeitlichen Horizont, wann Anleger hier wirklich mit Einnahmen rechnen können. Das fehlt doch überall. Bei jedem Investment muss es doch ganz klare Ziele geben, wann ich damit für die Anleger auch Einnahmen erzielen kann. Dazu finde ich nichts, aber auch gar nichts bei Ihnen in den Darstellungen. Manchmal beschleicht mich das Gefühl, dass, wenn Sie aus dem Bürofenster herausschauen, der Himmel immer eine rosa Wolke hat. Vielleicht sollten Sie mal zu Fielmann gehen. Im Ernst Herr Klaile, Sie leben sehr gut von den Gebühren, das sei Ihnen wirklich alles von Herzen gegönnt, aber erst wenn die Anleger auch Geld verdienen. Mit welchem Investment wollen die Anleger da wirklich Geld verdienen? Jetzt mal Hose runter Herr Klaile, bitte nur bildlich gesprochen, oder wenn dann am 13. Oktober die Veranstaltung ein Ende finden soll- Smile!

Halbjahresbericht V+3

Halbjahresbericht V+1

Halbjahresbericht V+2

Nun soll es am genannten 13. Oktober 2017 eine Investorenkonferenz geben, da sollen sich dann von Ihnen ausgesuchte Investoren mit ihrem Geschäftsmodell den Anlegern vorstellen können. Grundsätzlich eine tolle Idee, aber ob die Investoren sich da nicht in eine mediale Hölle begeben? Ich als Investor würde mich absolut von dieser Veranstaltung fern halten, aber das ist meine subjektive Meinung zu dem Thema.

Kommentar hinterlassen