Der Goldpreis Hype /-Silber noch stärker nachgefragt

Vor allem Gold ist heiß begehrt, aber auch Silber stark gefragt. Nach einem kleinen „Sommerloch“ sind die Preise seit August wieder kräftig gestiegen. Der Goldpreis stellt immer neue Rekordmarken auf, zuletzt bei knapp über 1.280 US-Dollar (979 Euro) je Feinunze (ca. 31,10 Gramm).Wie wir aus dem Leben wissen, folgt nach jedem Hoch auch ein Tief.

Das beste Beispiel ist immer unser Wetter.Die Flucht in Gold der Anleger hat viel mit Angst vor der wirtschaftlichen Zukunft zu tun.Gold gilt als sicheres Investment.Stimmt!Aber auch bei Investitionen in Gold aufpassen.Kaufen Sie nur physisches Gold.Lagern sie es in ihrem eigenen Banksafe.Kaufen Sie keine Zertifikate oder Beteiligungen an Goldmienen

Vorsicht auch bei sogenannten Vermögensverwaltungen die vorgeben ihr Geld zu verwalten, letztlich aber nur mit ihrem Geld und nicht für ihren Nutzen arbeiten.Wir kennen eine Vermögensverwaltung die Geld von Ihnen annimmt, verwaltet aber sich zum Beispiel das Recht herausnimmt ihr Geld beleihen zu dürfen.Ein Schelm wer das Böses denkt.

Kommentar hinterlassen