Wohin auch sonst

Der Kapitän des havarierten Kreuzfahrtschiffes der „Costa Concordia“, Francesco Schettino, ist einem Augenzeuge zufolge nicht versehentlich in ein Rettungsboot gerutscht, sondern selbst gesprungen. „Kapitän Schettino sprang kurz vor mir in ein Rettungsboot“, sagte ein Offiziersanwärter gestern in dem Prozess gegen Schettino im toskanischen Grosseto.

Kommentar hinterlassen