Werbung für Fondsprodukte – Vertrauen zurückgewinnen

Jedem Unternehmer ist es überlassen für ein Produkt, von dem er überzeugt ist, Werbung zu machen. Er sollte aber grundsätzlich nicht deshalb überzeugt sein, weil er eine gute Vertriebsprovision dafür bekommt, sondern immer nur dann, wenn ihn das Konzept überzeugt.

Ist das so – PRIMA.

Wir sollten alle in der Branche nicht vergessen, was auf dem Finanzmarkt im letzten Jahr los war. Wir müssen zukünftig alle verlorenes Vertrauen wieder zurückgewinnen. Der Vorwurf  „Gier frisst Hirn“ steht immer noch im Raum.

Anerkannte Unternehmen, Plattformen, Anlegerschützer und Fondsanalysten tragen aus unserer Sicht daher eine besondere Verantwortung in dieser Zeit für ihre Produktangebote bzw. Ratings oder Analysen.

Jeder sollte aber auch für sich selbst jedes Produkt nach dem Konzept, dem Initiator, der unternehmerischen Erfahrung usw. hinterfragen.

Passt das alles, wird unsere Branche verlorengegangenes Vertrauen auch in der Zukunft wieder zurückgewinnen. Leider gibt es aber auch in unserer Branche immer wieder „Ausreißer“.

Finden Sie solch einen Ausreisser, dann melden Sie uns diesen hier über unsere Plattform, die mittlerweile von über 1000 Menschen am Tag gelesen wird.

Kommentar hinterlassen