Wehret den Anfängen

Keine Frage, was in Köln passiert ist, ist nicht tolerierbar und muss lückenlos aufgeklärt werden und Straftäter müssen rechtlich zur Verantwortung gezogen werden. Darüber muss man gar nicht diskutieren!! Diskutieren muss man aber über die Informationspolitik gegenüber der deutschen Bevölkerung, und dem Umgang der Polizei mit den Vorfällen. Nicht die Polizei darf entscheiden, was der Bürger in Deutschland zu hören bekommt. Diese Situation ist von gefilterten Informationen, die nur  so nach draußen kommen, muss nun der Vergangenheit angehören. Auch der Vergangenheit muss das angehören, was gestern Abend in Köln passiert ist. Hier wurden von einer Gruppe von 20 dummen Menschen wahllos Ausländer (Pakistani) angegriffen. Sorry, wehret den Anfängen, will man hier der Polizei zurufen.

Kommentar hinterlassen