Was ist los im Unternehmen Prismalife?

as fragen nicht nur wir uns, sondern auch viele ehemaligen Partner des Unternehmens die dem Unternehmen Prismalife in den letzten 12 Monaten den Rücke gekehrt haben, das aus den unterschiedlichsten Gründen, wie wir in dem einen oder anderen Gespräch erfahren konnten. Eine Hürde könnte der neue Vorstand des Unternehmens sein, so hört man. Hier wird vertrieb nicht so richtig „warm“ mit, heißt der Vertrieb macht hier eine ganz neue und andere Erfahrung als die Jahre zuvor. Der neue Vorstand der Prismalife ist nun seit fast 15 Monaten im Amt, eine Eingewöhnungszeit sollte also erledigt sein. Die gesteht man jedem „Neun“ natürlich zu. Vor allem dann, wenn „der Neue“ eigentlich eine TOP Reputation hat. Holger Beitz, Chief Executive Officer der Prismalife ist ein nun wirklich „alter Hase“ im Versicherungsgeschäft mit sehr viel Erfahrung. Von ihm hatte man sich für den Vertrieb sicherlich nicht nur eine Stabilisierung erhofft, sondern auch hier einen Schritt nach Vorne zu machen. Im Gegenteil, in den letzten Monaten hatte das Unternehmen Prismalife eine Entscheidung getroffen, die den vertrieb nicht nur überrascht hatte, sondern die vor allem den Vertrieb verärgert hatte. Prismalife ist das Unternehmen das wir über Jahre geschätzt haben, weil es eine Art Vorreiter im Markt der Honorarberatung war, denn das Unternehmen hatte als eines der ersten Unternehmen im Versicherungsmarkt, das Thema „Nettopolicen“ angepackt. Hier erhält der Kunde 2 Verträge einen Versicherungsvertrag und eine Honorarvereinbarung mit dem Vermittler. Das wiederum hatte dann so manchen Anwalt dazu bewegt, gegen die damals so genannte „Kostenausgleichsvereinbarung“ vor Gericht zu ziehen, das vor allem dann, wenn der Versicherungsvertrag gekündigt wurde, der Honorarvertrag aber weiter lief. Das wurde dann durch ein BGH Urteil zu Gunsten der Prismalife geklärt. Zum Ende des Jahres 2014 dann gab es eine personelle Überraschung im Hause  Prismalife. Das gesamte Führungspersonal ging zu einem Wettbewerbsunternehmen in Liechtenstein, so kam es dann letztlich zur Berufung von Holger Beitz zum CEO.

Viel positives Neues findet man zum Unternehmen Prismalife seit dieser zeit dann nicht mehr im Netz, und von neuen Produkten die Wegweisend sein könnten hört man nahezu Garnichts mehr. Was ist los im Unternehmen Prismalife Herr Beitz?

Kommentar hinterlassen