Start Allgemeines warburginvestment.com: Identitätsmissbrauch zu Lasten der Warburg Invest AG

warburginvestment.com: Identitätsmissbrauch zu Lasten der Warburg Invest AG

0

warburginvestment.com: Identitätsmissbrauch zu Lasten der Warburg Invest AG

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stellt klar, dass es sich bei dem Betreiber der Website warburginvestment.com nicht um die von ihr zugelassene und beaufsichtigte Warburg Invest AG, Hannover, handelt.

Die Warburg Invest AG tritt im Internet unter warburg-invest-ag.de auf.

Es handelt sich hierbei um einen Identitätsmissbrauch durch unbekannte Täter. Diese geben sich als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gesellschaft aus, um Finanzinstrumente zur Geldanlage anzubieten. Ziel ist dabei offenbar, die Kontaktierten zu Überweisungen auf durch die Täter benannte Konten zu bewegen. Die Kontaktaufnahme erfolgt telefonisch und per EMail. Hierbei verwenden sie die Rufnummer +49 69 247556254 und die E-Mailadresse info@warburginvestment.com.

Unternehmen, die Verbrauchern in Deutschland Finanzinstrumente anderer Unternehmen zum Kauf anbieten, benötigen hierfür eine Erlaubnis der BaFin.

Die BaFin stellt gemäß § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz klar, dass den Betreibern der Website warburginvestment.com keine Erlaubnis zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen erteilt wurde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here