Waldschlößchenbrücke Dresden der nächste Akt

Das Verwaltungsgericht in Bautzen hat erneut einen Baustopp für die Waldschlößchen Brücke verfügt, nachdem die Stadt Dresden nicht bereit war die Arbeiten zunächt freiwllig ruhen zu lassen.Der Baustopp gilt für eine Woche um weitere anhängige Verfahren zu klären, aber in der Zwischenzeit kein vollendeten Tatsachen schaffen zu lassen.
Dresden blamiert sich wiedereinmal aufs Neue.Erst ging wegen der Waldschlößchen Brücke der Titel „Weltkulturerbe“ verloren und jetzt gerät man mit dem ganzen Thema nicht mehr aus den negativen Schlagzeilen heraus, dabei gibt es viel schönere Dinge über Dresden zu berichten.

Zum Beispiel das einer der letzten „Schandflecke“ am Käthe-Kollwitz-Ufer derzeit saniert wird von den Unternehmen Conwert und DGG-AG.Dresden wir an einer bedeutenden Stelle wiedereinmal schöner.

Kommentar hinterlassen