Vorzeitige Landung wegen seltsamen Gerüchen

Gleich zwei Flugzeuge der der Lufthansa mussten in den vergangenen Wochen wegen eines eigenartigen Gestanks vorzeitig landen.

Der Geruch führte bei Crewmitgliedern zu Atemwegsreizungen. Nun ist die Ursache des Gestanks geklärt. Auf dem Flug von Madrid nach Frankfurt am vorigen Freitag sei ein Plastikteil in einem Küchenofen verschmort, sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft. Auch auf einem Flug zwischen Jekaterinburg und Frankfurt am Montag seien die Gerüche von einem Ofen ausgegangen.

Kommentar hinterlassen