Vorwurf

Fünf Tage nach der Festnahme ist Haftbefehl gegen den Bürgermeister von Diyarbakir, Firat Anli, erlassen worden. Über das Schicksal der ebenfalls festgenommenen Vizebürgermeisterin Gültan Kisanak habe das Gericht noch nicht entschieden, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu gestern.Kisanak und Anli waren am Dienstagabend in Diyarbakir festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft wirft beiden Verbindungen zu verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) vor. Die beiden gehören der kurdischen Partei DBP an, dem kommunalen Ableger der im Parlament vertretenen HDP. Die letzten Widersacher von Sultan Erdogan in der Türkei.

Kommentar hinterlassen