Vorwurf

Die ukrainische Flugaufsicht hätte den Luftraum über der Ostukraine vor dem Abschuss von Flug MH17 vollständig sperren müssen. Der Abschuss einer Antonow- Militärmaschine in 6.500 Metern Höhe drei Tage zuvor sei „nur mit schweren Flugabwehrraketensystemen“ möglich gewesen, sagte Siemon Wezeman vom Stockholmer Institut für Friedensforschung am Mittwoch.

Kommentar hinterlassen