Start Allgemeines Vorsicht vor diesem Gewinnspiel der toleadoo GmbH aus Sulzbach

Vorsicht vor diesem Gewinnspiel der toleadoo GmbH aus Sulzbach

28

Sie prangt groß herunter von der Internetseite „ebay-Kleinanzeigen“, getarnt als Umfrage. Schaut man sich dann aber einmal die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens an, dann wollen die nur Ihre Adresse und Einwilligung, Sie mit Werbung „vollsülzen“ zu dürfen.

Lassen Sie die Finger weg von solchen Gewinnspielen.

FireShot Screen Capture #104 – ‚Gebrauchtwagen in Leipzig – Sachsen I eBay Kleinanzeigen‘ – www_ebay-kleinanzeigen_deTeilnahmebedingungen:

Dieses Gewinnspiel wird betrieben und veranstaltet von der toleadoo GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Jürgen Böttcher, Am Unisys-Park 1, 65843 Sulzbach/Ts., Deutschland (Handelregisternummer 99522 beim Amtsgericht Frankfurt am Main), im Folgenden auch nur kurz: „toleadoo“.

1. Rahmenbedingungen unseres Angebotes

Ohne die Mitwirkung der Gewinnspielsponsoren wäre die Durchführung des Gewinnspiels nicht möglich. Deswegen sollen durch das Gewinnspiel auch die Werbeeinwilligungen zugunsten der Veranstalterin und der Gewinnspielsponsoren eingeholt werden, die insbesondere auch E-Mail- und Telefonwerbung ermöglichen. Ohne die Erteilung der Werbeeinwilligungen ist eine Online-Teilnahme nicht möglich. Wer keine Werbeeinwilligung erteilen will, kann allerdings per Postkarte teilnehmen.

2. Teilnahmeberechtigte

2.1. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben, von einem in Deutschland, Österreich oder der Schweiz gelegenen Standort aus teilnehmen und ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter, Bevollmächtigte und Beauftragte der toleadoo GmbH, der Sponsoren und der jeweils mit diesen verbundenen Unternehmen sowie deren jeweilige Familien- und Haushaltsmitglieder sowie alle Personen, die gemäß Ziffer 6. der Teilnahmebedingungen disqualifiziert oder von dem Gewinnspiel ausgeschlossen bzw. gesperrt sind.

2.2. Eine Teilnahme ist nur unter Angabe des echten Namens zulässig. Eine Teilnahme über Strohmänner ist nicht erlaubt.

3. Teilnahme

3.1. Die Teilnahme per Internet erfolgt durch entsprechende Online-Registrierung. Dabei muss auch die Werbeeinwilligung zugunsten von toleadoo und der Gewinnspielsponsoren erteilt werden. Die Einzelheiten ergeben sich aus der konkreten Werbeeinwilligung. Bei einer Online-Registrierung wird an die durch den Teilnehmer genannte Adresse eine Bestätigungs-E-Mail versandt. In dieser ist ein Bestätigungslink enthalten. Erst wenn der Teilnehmer auf diesen Bestätigungslink klickt und damit das Double-Opt-In-Verfahren abschließt, ist die Teilnahme abgeschlossen.

3.2. Am Gewinnspiel kann auch ohne Werbeeinwilligung teilnehmen, wer eine Postkarte an die Adresse der toleadoo GmbH, Am Unisys-Park 1, 65843 Sulzbach/Ts, Deutschland, versendet. In diesen Fällen müssen auf der Rückseite der Postkarte das Kennwort „Gewinnspiel“ angegeben und überdies die Adresse des Teilnehmers sowie die Bezeichnung der URL, auf der das betreffende Gewinnspiel veranstaltet wird/wurde, genannt werden. Zudem muss der Teilnehmer seinen Namen, seine Adresse, seine E-Mail-Adresse und seine Telefonnummer zum Zwecke der Benachrichtigung für den Fall eines Gewinns angeben.

3.3. Die Teilnahme ist nur bis zum angegebenen Einsendeschluss möglich. Bis dahin muss eine Teilnahme abgeschlossen sein. Bei einer Teilnahme per Postkarte ist eine Teilnahme auch fristgerecht, wenn die Postkarte bis zum Ablauf der Einsendefrist versandt wurde und innerhalb von drei Werktagen nach Ablauf der Einsendefrist bei toleadoo eingegangen ist.

3.4. Die Teilnahme hängt in keiner Weise von dem Erwerb von Waren, der Inanspruchnahme von entgeltlichen Leistungen und/oder der Zahlung von Verbindungsentgelten und/oder Nutzungsgebühren an toleadoo, seine Sponsoren oder an andere, mit dem Gewinnspiel befasste Unternehmen ab. Sollte im Zusammenhang mit der Teilnahme eine Umfrage vorgenommen oder sonstige Angebote eingeblendet werden, so ist eine diesbezügliche Teilnahme oder Bestellung ohne Einfluss auf die Gewinnchancen.

3.5. Wenn ein Teilnehmer bei seiner Online-Registrierung seine Werbeeinwilligung erteilt hat (was Teilnahmevoraussetzung ist), und diese anschließend widerruft, bleibt seine Gewinnchance unberührt. Ein Widerruf der Einwilligung berührt also eine einmal begründete Teilnahmeberechtigung nicht.

4. Gewinnermittlung und besondere Bedingungen

4.1. Unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern werden die auf der Website dargestellten Preise innerhalb von vier Wochen nach Ende des Gewinnspieles ausgelost.

4.2. Sofern als Gewinn ein Gutschein ausgelobt wird, so setzt sich dieser ggf. aus mehreren Gutscheinen zusammen, die in ihrer Summe dem Gesamtwert des abgebildeten Gutscheines entsprechen.

4.3. Eine Gewinnausschüttung ab EUR 250.000,00 erfolgt ab mindestens 250.000 geprüften Teilnehmern. Geprüfte Teilnehmer sind Teilnehmer, welche korrekte Daten angeben, sich verifizieren und das 18. Lebensjahr vollendet haben.

5. Benachrichtigung der Gewinner/Übersendung des Gewinns

5.1. Die Gewinner werden auf postalischem und auf telefonischem Wege sowie per E-Mail benachrichtigt.

5.2. Der Gewinn wird dem Gewinner von der Veranstalterin auf deren Kosten zugesendet.

5.3. Bargeldgewinne werden per Scheck ausgezahlt. Der Scheck wird an den Gewinner auf Kosten der Veranstalterin übersandt.

6. Wegfall des Gewinnanspruchs

6.1. Scheitert die Gewinnbenachrichtigung, so verfällt der Gewinnanspruch. Die Gewinnbenachrichtigung gilt als gescheitert, wenn

a) das postalische Gewinnschreiben, das per Einwurfeinschreiben versandt wird, sich als nicht zustellbar erweist oder der Gewinner auf dieses nicht innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab Zugang reagiert, indem er sich telefonisch, per E-Mail oder postalisch (Datum des Eingangs bei der Veranstalterin ist entscheidend) bei der Veranstalterin meldet und

b) der Gewinner bei zwei Versuchen der telefonischen Gewinnbenachrichtigung nicht abnimmt und

c) sich eine E-Mail mit der Gewinnbenachrichtigung als nicht zustellbar erweist oder der Gewinner auf diese nicht innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab Zugang reagiert, indem er sich telefonisch, per E-Mail oder postalisch (Datum des Eingangs bei der Veranstalterin ist entscheidend) bei der Veranstalterin meldet.

6.2. Nach einem Wegfall des Gewinnanspruchs kommt es zu einer Wiederholung der Auslosung

7. Übertragbarkeit und Steuern

Die Gewinnansprüche sind nicht übertragbar. Der Gewinner ist für die Zahlung ggf. anfallender Steuern allein verantwortlich.

8. Verhaltensregeln, Disqualifikation und Sperrung

8.1. toleadoo hat das Recht, Teilnehmer zu disqualifizieren und von dem Gewinnspiel auszuschließen, die den Teilnahmevorgang, das Spiel und/oder die „toleadoo“-Seiten manipulieren bzw. eine Manipulation versuchen und/oder gegen die Spielregeln verstoßen und/oder sonst in unfairer und/oder unlauterer Weise versuchen, das Gewinnspiel oder die Abwicklung des Gewinnspiels zu beeinflussen, insbesondere durch Störung der eingesetzten Software oder durch eine Bedrohung bzw. Belästigung von Mitarbeitern von toleadoo, Sponsoren oder anderer Teilnehmer.

8.2. Ferner kann toleadoo auch Teilnehmer nach freiem Ermessen bereits im Vorfeld von einer Teilnahme ausschließen, insbesondere wenn ein Verstoß gegen die Verhaltensregeln droht.

9. Beendigungs-/Änderungsmöglichkeiten

toleadoo behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung mit sachlichem Grund abbrechen oder beenden zu können. Dies gilt insbesondere, wenn das Gewinnspiel aus irgendwelchen Gründen nicht planmäßig laufen kann, so etwa bei Infektion von Computern mit Viren, bei Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus sonstigen technischen und/oder rechtlichen Gründen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und/oder reguläre und ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels beeinflussen. In solchen Fällen hat toleadoo zudem das Recht, das Gewinnspiel nach freiem Ermessen zu modifizieren.

10. Widerspruchs- und Widerrufsrecht sowie Folgen

Der Teilnehmer kann ohne die Angabe von Gründen der Verarbeitung seiner Daten zu werblichen Zwecken widersprechen bzw. eine etwaig erteilte Einwilligung hierzu widerrufen. Die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken bzw. die Nutzung seiner Daten hierzu wird dann unverzüglich gestoppt. Einen entsprechenden Widerspruch und/oder Widerruf teilt die Veranstalterin auch unverzüglich ihren Sponsoren mit.

11. Datenschutz

Vergleichen Sie dazu die gesonderte Datenschutzerklärung.

12. Anwendbares Recht

Es gelten die zwingenden Rechtsvorschriften desjenigen Landes, in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten. Im Übrigen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

28 KOMMENTARE

  1. Ich bin auch darauf rein gefallen und habe sogar meine Bankdaten übermittelt weil dies ja gefordert war wegen dem Abo…was hab ich mir nur gedacht…(hätte ich nur nachgedacht) reicht der Wiederspruch auch für das Abo?kann mir da jemand helfen? Ich habe bisher noch keine Zeitschrift erhalten abgebucht wurde bisher auch noch nichts…

  2. Oh nein ich bin auch drauf reingefallen ich dachte mir abzüglich der Zeitung bleiben immer noch 100 Euro vom amazon gutschein übrig. Nun habe ich arge bedenken, nachdem ich das gelesen habe. ich habe einen wiederruf per Mail geschickt ich hoffe, das reicht

  3. Ärgerlich…

    Ich habe vor einigen Tagen an einem Gewinnspiel dieses Datensammlers teil genommen.
    Gestern kam dann per Telefon die Gewinnbenachrichtigung. Obwohl ich anfangs skeptisch war (man hört und liest ja so einiges von diesen Datenabgreifern und was die pro Adresse so verdienen) ließ ich mich auf den Deal ein. Danach kam ein Anruf einer Dame mit schwachen Deutschkenntnissen und ich merkte sofort das sie ihren Text mindestens 100 mal am Tag zu erzählen scheint und sehr darauf bedacht war, mich nicht zu Wort kommen zu lassen.
    Da ich meine Befürchtungen bestätigt sehe schickte ich das Verbot zur Verbreitung meiner Daten heute Abend ab. Bis dato kamen keine weiteren Anrufe.
    Mal sehen wie es weiter geht.

    • Das selbe ist mir auch passiert. Ich habe bei einem angeblichen Coca Cola Gewinnspiel über Facebook mitgemachtund eines von 7 Hauptpreisen gewonnen. 1. Preis ein hoher Geldbetrag in Höhe von 250.000 Euro. 2. Preis ein Jaguar – Cabrio . 3 Preis eine 4 wöchige Reise für 5 personen
      und die andren Preise Geldpreise jeqweils von 500 Euro. Auf jeden Fall wurde ich schon als Gewinner von einem Hauptpreis bestätigt. Dafür sollte ich meine Bankdaten aber bekanntgeben und die Bundespost würde dann kurz danach zurückrufen um meine Angabe zu überprüfen. Gleichzeitig sollte ich aber jeweils zwei Mal 63,50 Euro im Jahr bezahlen für die “ Hör ZU “ Zeitschrift welche ich ja ja schon als kostenloser Dankeschön Preis mir aussuchen durfte. Von angeblichen Coca Cola Preisen aber keine Spur.
      Nach ehreren Anrufen über Handy von denen habe ich die sofort dieren Numer gesperrt und ihnen oer E. Mail mitgeteilt das sie mich sofort aus ihrem Verteiler herausnehmen. Das haben sie mir auch bestätig mit dem Hinweis es würde aber etwas länger dauern. Hierzu sage ich folgebndes. Sollte ich von dieser omineusen Firma weiterhin belästigt werden werde ich umgehend die Verbraucherschutz – Zentrale anrufen und ebenfalls auch Strafanzeige stellen wegen unlauterem Wetberweb §Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) . „Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb in der Fassung vom 3. März 2010 (BGBl. I S. 254), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 26. November 2020 (BGBl. I S. 2568) geändert worden ist. Also bitte aufpassen bei solchen Gewinnspielen und immer erst sachkundig machen. Sollchen Unternehmen muss das Handwerk gelegt werden.

  4. Ich habe auch den Fehler gemacht, dass ich mir die Werbung, die während den Instagram Storys erscheint, angeklickt habe. Mir wurde ein WMF Gewinnspiel vorgeschlagen. Irgendwie dummerweise einfach daran teilgenommen am 07.10.2020 und direkt am 08.10.2020 heute wurde ich 5 mal angerufen von einer Nummer aus Hagen, NRW. ( 02331 45870213 ), es klingelte immer nur kurz, sodass ich nie abnehmen konnte. Erst beim 5ten mal sprach dann eine Dame mit mir, die dann direkt losgeschossen hat mit: Sie haben 2 x 200 € Gutscheine für WMF gewonnen. Sie gehören zu den 20 Gewinnern! Dann dachte ich so, ja geil, endlich mal was gewonnen. Im Unterbewusstsein dachte ich so, hä eigentlich habe ich gestern aber nur halb ausgefüllt und habe, weil mir die Teilnahme zu lange gedauert hat, einfach auf halber Strecke unterbrochen… nun gut… Die Damen erzählte weiter… Möchten Sie, wenn es dann in 8 Wochen für Sie weiter geht, da ich mich ja für die ganz große Verlosung qualifiziert habe, beim 01. Preis lieber das Auto nehmen oder 82.000 € in Bar. dann habe ich erstmal brav geantwortet, das Geld! Preis 02. Materialgutschein oder 18.000 €, meinte ich wieder das Geld…. so und am Ende sagte Sie, dass alllll diese tollen Geschenke von Sponsoren zusammengestellt wurde und Sie ein Zeitschriften-Abo (Spiegel,Bild,…) in Höhe von 2 x 63 €, also ca. 127 € im Jahr möchten. Alle 20 Teilnehmer müssen das machen, und sie ruft gerade alle Gewinner an um das Formular zu vervollständigen, um Sie dann für die große Verlosung parat zu machen. Anschließend wollte Sie meine IBAN von mir. Hab ich ihr nicht genannt und meinte, ich möchte das gern alles schriftlich per E-Mail haben oder per Post, das würde ich alles per Post erhalten, sagte Sie. Ich habe dann gesagt, dass ich gern zurücktreten möchte und Sie sagte dann, wieso wollen Sie zurücktreten, das ist wie ein Lotto-Gewinn, das passiert nur 1 mal im Leben! Dann meinte ich nur so, leider habe ich keine Zeit mehr und muss auflegen. Daraufhin rief Sie mich 3 weitere male in einem Halbstunden Takt an. Nach 2 Stunden bekam ich einen Anruf aus London. ( 020 3807 6738 ) Ich habe dann im Internet gelesen, ob irgendwer auch Erfahrungen gemacht hat, und habe diesen Blog entdeckt und wollte mit euch meine Erfahrungen teilen. Also lieber die Finger davon lassen. Die sind einfach neu Neukunden für Zeitschriften Abos hinterher. Und von einem Gewinn ist wahrscheinlich nie was zu sehen!!

    Habe nun folgende E-Mail an info@toleadoo.com geschickt!

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich widerrufe meine Einwilligung zur Nutzung und Übermittlung meiner Daten an Sponsoren oder andere Dritte und widerspreche gemäß § 28 Absatz 4 BDSG der Verarbeitung, Übermittlung oder Nutzung meiner Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung.

    Der Widerruf und Widerspruch gilt auch für die Unternehmen, an die Sie meine Daten bereits weitergeleitet haben.

    Mir ist bewusst, dass damit die Teilnahme am Gewinnspiel endet.

    Bitte bestätigen Sie mir die Sperrung und Löschung meiner persönlichen Daten bis zum 12.10.2020.

    Mit freundlichen Grüßen

      • Hallo Nina,

        ja, ich habe die E-Mail aus Protest, 5 Mal hinterhergeschickt, und habe 1 Tag später die Bestätigung erhalten, dass Sie traurig sind, dass ich nicht mehr teilnehmen möchte und hoffen auf ein Wiedersehen 😀 Also die E-mail die ich oben genannt habe, ich völlig ausreichend, um den Spuk zu beenden!

        • Hallo zusammen,
          Bei mir ist gerade genau das gleich passiert. Genau die gleichen Preise wie bei dir genannt, nur das ich am Ende ausgerastet bin und mich richtig mit der Mitarbeiterin angelegt habe. Diese meinte dann, dass man doch nicht alle unter einen Kamm scheren sollte und ich mir ja hätte die AGB‘s durchlesen können, womit sie dann ja quasi schon ihre abzocke zugegeben hat 😂 ich habe meine Daten gestern auch nicht bis zum Schluss ausgefüllt und abgebrochen, weil ich direkt skeptisch wurde. Ich habe das Gespräch mit aufgezeichnet, was ich auch der Mitarbeiterin gesagt habe und ich habe ihr auch bereits am Telefon mitgeteilt, dass ich nichts gewinnen möchte und davon zurücktreten. Meinen Widerruf habe ich bereits mehrmals an die info@toleadoo.com Mail geschickt. Ich hoffe ich bekomme schnell eine Antwort!

  5. Seit ich mich bei der Firma toleadoo GmbH mit dem Firmensitz „65843 Sulzbach im Taunus“ für ein Gewinnspiel registriert habe, werde ich mit unseriösen Werbeanrufen „bombardiert“. Ich bereue meinen Leichtsinn.

    Die Werbeanrufe von Firmen, die mit meiner Registrierung für ein Gewinnspiel bei der toleadoo GmbH in 65843 Sulzbach zusammenhängen, erfolgten bis jetzt immer unter einer Nummer, die nicht stimmt. Will ich die auf dem Handy erscheinenden Nummern zurückrufen, so erhielt ich die Tonband-Auskunft: „Die Nummer ist nicht vergeben“.

    Ich erhalte auffällig viele Telefonanrufe seit meiner Registrierung vor zwei Tagen bei der toleadoo GmbH. Der letzte Anruf war gestern nacht um 2 Uhr. Die auffallende Häufigkeit der Telefonanrufe ist in meinen Augen kein Zufall. Denn ich gab bei meiner Registrierung bei der toleadoo GmbH die Nummer einer Prepaid SIM-Karte an, die ich seit drei Jahren nicht mehr nutze und unter der mich sonst kein Mensch anruft.

    Heute erhielt ich einen Anruf von einer Dame von einer Firma, die Bezug nahm auf meine Registrierung bei der toleadoo GmbH. Die Dame teilte mir mit, ich habe gleich zweimal gewonnen: Einen Hotelgutschein und einen Finanzgutschein in Höhe von 600,- €. Sie wünschte von mir meine Bankverbindung, die ich ihr gab.
    Doch dann kam das dicke Ende. Die Bedingung für den Gewinn war, dass ich ein Zeitschriftenabonnement abschließe. Das verweigerte ich. Die Dame warf mir nicht wörtlich, aber sinngemäß vor, ich sei geizig. Darauf wünschte ich von ihr alles schriftlich zu bekommen, was sie mir eben gesagt hatte. Darauhin brach das Telefonat unermittelt ab.

    Ich versichere die Richtigkeit und Wahrhaftigkeit meiner Angaben!
    Jutta Haas, 35440 Linden

    ————————————————————————————————————————

    Mit dem Ersteller dieser Website http://www.diebewertung.de Herrn Thomas Bremer telefonierte ich heute. Mein Eindruck ist, es mit einem freundlichen und engagierten Menschen zu tun haben, der aufrichtig daran interessiert ist, Aufklärung zu betreiben über die toleadoo GmbH in 65843 Sulzbach im Taunus.

    Meine Empfehlung an alle Geschädigten ist, die schikanöse und häufige Werbeanrufe erhalten, weil sie glaubten, bei einem Gewinnspiel bei der toleadoo GmbH mitzumachen:
    Macht mit und schreibt eure Erfahrungen hier in die Kommentarfunktion!

    Auf dass das Gewinnspiel der Firma toleadoo GmbH in 65843 Sulzbach möglichst oft in den Suchmaschinen erscheinen möge, allerdings durch Erfahrungsberichte von Geschädigten.

  6. Mich haben sie angerufen, ich hätte 2 Gutscheine a 200 € gewonnen, dies sei aber an die Bedingung geknüpft, für ein Jahr eine Zeitschrift beziehe, mehrfach wurde aber erwähnt, das sei „kein Abo“. Sie hat mich so mit Zahlen vollgeballert, wie viel mehr and Geldwerten ich gewinne, dass das Geld kostet kam erst zum Schluss nach dem ganzen Gelaber. Sie kündigte noch einen zweiten Anruf an, bei dem ich aber „keine Fragen stellen dürfe“ zuvor sollte ich aber die Gutscheine per Mail erhalten. Was natürlich nicht geschah! Der zweite Anruf kam direkt hinterher.Es wurden Daten von mir verlangt, einschließlich IBAN – ich habe nachgelesen, man könne alleine mit der IBAN nicht auf ein fremdes Konto zugreifen. Die angebliche „Kundenbetreuerin“ gab mir eine Telefonnummer unter der ich sie bis 18 Uhr erreichen könnte – die Nummer existiert aber nicht. Auch die des zweiten Anrufes nicht! Bei der Nummer im Netz erreicht man ein anderes Unternehmen! Ich habe an drei verschiedene Mailadressen, die ich von denen finden konnte, einen Widerspruch geschickt im Wortlaut, wie es hier von Ihnen vorgeschlagen wird! Auf nichts kam eine Reaktion. Wie kann ich sonst noch dagegen vorgehen?

    • Liebe Annette,
      ich bin auch hereingefallen auf das Gewinnspiel der toleadoo GmbH in Sulzbach im Taunus in Hessen. Genau deine Erfahrungen mit falschen Telefonnummern machte ich auch wie übrigens viele hier.

      Mein Tipp ist: Widersprich nicht „ins Blaue hinein“ im Internet an vorgebliche Mailadressen, die durch die Kontaktvermittlung durch die toleadoo GmbH zustande gekommen sind. Du siehst ja, dass du keine Antwort bekommst.
      Eher ist wahrscheinlich, dass deine Widersprüche weitergegeben an andere Firmen, die die Daten sammeln und an unseriöse Firmen weiterverkaufen.

      Warte ab, ob ein tatsächliches Zeitschriftenabonnement in deinem Briefkasten landet.
      Sollte es der Fall sein, dann widerrufe das Abonnement schriftlich und per Einschreiben oder per Fax (falls du kein Fax hast, fahr in einen Copyshop).
      Sollte Geld von deinem Konto abgebucht werden, lass das Geld zurückgehen.

      Falls du einen Zeugen für das Telefonat hast, ist eine Strafanzeige in Erwägung zu ziehen wegen Betrugs. Dabei ist auch der Versuch strafbar.
      Voraussetzung dafür ist aber, dass du am Anfang des Telefonats angekündigt hast, dass eine zweite Person im Raum ist, die das Telefonat mithört und dass dein Telefon laut gestellt ist.

      Grüße, Jutta

  7. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich widerrufe meine Einwilligung zur Nutzung und Übermittlung meiner Daten an Sponsoren oder andere Dritte und widerspreche gemäß § 28 Absatz 4 BDSG der Verarbeitung, Übermittlung oder Nutzung meiner Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung.

    Der Widerruf und Widerspruch gilt auch für die Unternehmen, an die Sie meine Daten bereits weitergeleitet haben.

    Mir ist bewusst, dass damit die Teilnahme am Gewinnspiel endet.

    Bitte bestätigen Sie mir die Sperrung und Löschung meiner persönlichen Daten bis zum 18.082020.

    Mit freundlichen Grüßen

  8. Hiermit wiederrufe ich alle Einwilligungen zum Spiel mit Tolaedoo GmbH mit sofortiger Wirkung.
    Ich verlange das sofortige einstellen aller WERBUNGSANRUFE u.s.w.

  9. Hiermit widerrufe ich meine Einwilligung, mit sofortiger Wirkung, zum Spiel mit Toleadoo vom 08.04.2020. und alle damit verbunden Verträge die mit der Teilnehmer Nummer verbunden sind.
    60378223
    Bitte belästigen Sie mich nicht mehr telefonisch!

  10. Hiermit ziehe ich jegliche Einwilligung zurück und widerrufe alle abgeschlossenen Verträge

    039025687532

    Nummer hat angerufen und wollte zurück rufen, nicht verfügbar

  11. Eine Ganovenfirma Sondersgleichen !!! Ich wollte die AGB wegen der Dubiosität ausdrucken und es öffnet sich eine vollkommen andere AGB-Seite. !!! Ich habe die AGB der ersten Seite somit abfotografiert. Bitte gebt keine persönlichen Daten und schon gar nicht die Kontodaten heraus !

  12. Hiermit ziehe ich jegliche Einwilligung zurück und widerrufe alle abgeschlossenen Verträge

    039025687532

    Nummer hat angerufen und wollte zurück rufen, nicht verfügbar

    Nastasia Ermrich

    • Hallo Nastasia Ermrich, die Nummern werden mit speziellen Computer-Programmen immer neu generiert. Von daher kannst du da leider anrufen wie du willst. Leider bringt das nix. Und an viele anderen, erst ganicht anmelden bei sowas. Problem haben die einmal eure Email Adresse, könnt ihr Wiederrufen, und da haben denn schon die nächsten 20 Firmen die Adressen. Also lieber Finger weg. Und nur seriöse gewinnspiele mit machen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here