Vorgehen

Mehr als eine Woche nach den Enthüllungen der „Panama Papers“ hat die Polizei Büros der Finanzkanzlei Mossack Fonseca in Panama-Stadt durchsucht. An den Razzien in der Kanzlei, die im Zentrum der Enthüllungen steht, sei auch eine Einheit zur Bekämpfung des Organisierten Verbrechens beteiligt, hieß es in einer Erklärung der Staatsanwaltschaft vom Dienstag .Ziel sei es, zu prüfen, ob das Unternehmen für illegale Aktivitäten genutzt wurde, teilte die neu gegründete Staatsanwaltschaft für Organisierte Kriminalität am Dienstag mit. Medienberichten zufolge kooperierte die Kanzlei nicht bei den Ermittlungen.

Kommentar hinterlassen