Viktor Bout

Er wird „Händler des Todes“ genannt und gilt als der weltweit größte Waffendealer.

Ab Dienstag wird dem Russen Viktor Bout in den USA der Prozess gemacht. Die Anklage wirft ihm u.a. die Verschwörung zum Mord an US- Bürgern und die Unterstützung einer terroristischen Vereinigung vor. Der Fall hatte nach Bouts Festnahme zu diplomatischen Spannungen zwischen den USA und Russland geführt. Der Kreml kritisierte die US- Vorwürfe als politisch motiviert.

Kommentar hinterlassen