Start Meine Meinung Bilanzen VI Immobilienbesitz GmbH & Co. KG – Bilanziell überschuldet

VI Immobilienbesitz GmbH & Co. KG – Bilanziell überschuldet

0

VI Immobilienbesitz GmbH & Co. KG

Ellwangen Jagst

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2021 bis zum 31.12.2021

BILANZ zum 31. Dezember 2021

VI Immobilienbesitz GmbH & Co. KG Immobilien, Ellwangen (Jagst)

AKTIVA

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR EUR
A. Anlagevermögen
I. Immaterielle Vermögensgegenstände
1. Selbst geschaffene gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte 169.451,00 257.859,93
II. Sachanlagen
1. Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte und Bauten einschließlich der Bauten auf fremden Grundstücken 43.859.042,00 44.440.096,88
2. andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung 614.707,00 314.139,47
44.473.749,00 44.754.236,35
B. Umlaufvermögen
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
1. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 439.828,65 123.313,69
2. sonstige Vermögensgegenstände 102.397,61 115.831,57
542.226,26 239.145,26
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 32.316,94 885.894,19
C. Nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Fehlbetrag
I. Kommanditisten
1. durch Verluste entstandenes negatives Kapital 2.025.786,12 1.467.179,20
47.243.529,32 47.604.314,93

PASSIVA

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR EUR
A. Eigenkapital
I. Kommanditkapital
1. Haftkapital 10.000,00 10.000,00
2. variables Kapital 2.035.786,12- 1.477.179,20-
2.025.786,12- 1.467.179,20-
3. nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Fehlbetrag 2.025.786,12 1.467.179,20
0,00 0,00
B. Rückstellungen
1. Steuerrückstellungen 11.598,00 0,00
2. sonstige Rückstellungen 3.650,00 3.150,00
15.248,00 3.150,00
C. Verbindlichkeiten
1. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 30.752.462,65 32.029.829,15
– davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr EUR 30.752.462,65 (EUR 32.029.829,15)
2. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 462.031,43 453.655,62
– davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr EUR 462.031,43 (EUR 453.655,62)
3. Verbindlichkeiten gegenüber Kommanditisten 15.957.293,33 15.112.731,37
– davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr EUR 15.957.293,33 (EUR 15.112.731,37)
4. sonstige Verbindlichkeiten 56.493,91 4.948,79
47.228.281,32 47.601.164,93
– davon aus Steuern EUR 53.040,66 (EUR 0,00)
– davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr EUR 56.493,91 (EUR 4.948,79)
47.243.529,32 47.604.314,93

GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG vom 01.01.2021 bis 31.12.2021

VI Immobilienbesitz GmbH & Co. KG Immobilien, Ellwangen (Jagst)

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR EUR
1. Umsatzerlöse 2.687.290,00 3.092.002,89
2. Gesamtleistung 2.687.290,00 3.092.002,89
3. sonstige betriebliche Erträge
a) übrige sonstige betriebliche Erträge 187.388,25 161.422,40
4. Materialaufwand
a) Aufwendungen für bezogene Leistungen 651.739,85 719.007,21
5. Abschreibungen
a) auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen 978.546,74 1.058.799,53
6. sonstige betriebliche Aufwendungen
a) Versicherungen, Beiträge und Abgaben 2.192,28 2.283,39
b) Reparaturen und Instandhaltungen 809.857,55 203.742,05
c) Werbe- und Reisekosten 0,00 1.700,00
d) verschiedene betriebliche Kosten 101.239,39 118.359,51
e) Verluste aus dem Abgang von Gegenständen des Anlagevermögens 95.175,00 0,00
f) Verluste aus Wertminderungen oder aus dem Abgang von Gegenständen des Umlaufvermögens und Einstellungen in die Wertberichtigung zu Forderungen 63.777,57 24.076,72
g) übrige sonstige betriebliche Aufwendungen 261.179,39- 0,00
811.062,40 350.161,67
7. Zinsen und ähnliche Aufwendungen 950.253,98 958.309,48
8. Steuern vom Einkommen und vom Ertrag 41.682,20 0,00
9. Ergebnis nach Steuern 558.606,92- 167.147,40
10. Jahresfehlbetrag 558.606,92 167.147,40-
11. Belastung auf Kapitalkonten 558.606,92 0,00
12. Gutschrift auf Kapitalkonten 0,00 167.147,40
13. Bilanzgewinn 0,00 0,00

Anhang zum 31.12.2021

VI Immobilienbesitz GmbH & Co. KG

1. Allgemeines

Der Jahresabschluss der VI Immobilienbesitz GmbH & Co. KG ist nach handelsrechtlichen Vorschriften über die Rechnungslegung gemäß §264a HGB in vollen Euro und unter Fortführungsgesichtspunkten aufgestellt.

Das Geschäftsjahr der Gesellschaft ist das Kalenderjahr.

Zur Verbesserung der Klarheit der Darstellung sind in der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung einzelne Posten zusammengefasst und im Anhang gesondert erläutert.

Die Gewinn- und Verlustrechnung ist nach dem Gesamtkostenverfahren aufgestellt.

Die VI Immobilienbesitz GmbH & Co. KG ist im Handelsregister des Amtsgerichts Ulm (HRA 724135) eingetragen.

2. Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Sachanlagen werden zu Anschaffungs- oder Herstellungskosten und, soweit abnutzbar, unter Berücksichtigung planmäßiger Abschreibungen bewertet. Die Abschreibungen werden entsprechend der voraussichtlichen Nutzungsdauer vorgenommen.

In der Regel liegen den Wertansätzen folgende Nutzungsdauern zu Grunde:

Jahre
Immaterielle Vermögensgegenstände 8
Wohn- und Geschäftsbauten 33 – 50
Betriebs- und Geschäftsausstattun 10

Das Sachanlagevermögen wird mit Beginn der Inbetriebnahme linear abgeschrieben.

Soweit den nach diesen Grundsätzen bewerteten Gegenständen des Anlagevermögens am Bilanzstichtag ein voraussichtlich dauerhaft niedrigerer Wert beizulegen ist, werden außerplanmäßige Abschreibungen vorgenommen.

Forderungen und Sonstige Vermögensgegenstände werden zum Nennwert abzüglich individueller Abschläge für erkennbare Einzelrisiken bewertet.

Verbindlichkeiten werden grundsätzlich mit ihrem Erfüllungsbetrag angesetzt.

Die Sonstigen finanziellen Verpflichtungen betreffen grundsätzlich die Nennwerte der Verpflichtungen bis zum Ende der Laufzeit der zugrunde liegenden Verträge.

3. Anlagevermögen

Die Aufgliederung der in der Bilanz zusammengefassten Anlagepositionen und ihre Entwicklung sind in dem folgenden Anlagenspiegel enthalten:

Anschaffungs-/​Herstellungskosten
Stand am 31.12.2020 Zugänge Abgänge Stand am 31.12.2021
Imm. Vermögensgegenstände 442.045 0 0 442.045
Grund und Boden 17.034.271 1.488.698 0 18.522.969
Geschäfts- u. Fabrikgebäude 29.690.555 261.153 1488.698 28.463.009
Wohngebäude 1.360.055 0 0 1.360.055
Gebäude 31.050.610 261.153 1.488.698 29.823.065
BGA 459.795 443.571 211.500 691.866
Anlagen i. Bau 0 0 0 0
Anlagevermögen 48.986.721 2.193.422 1.700.198 49.479.945
Kumulierte Abschreibungen
Stand am 31.12.2020 Zugänge Abgänge Stand am 31.12.2021
Imm. Vermögensgegenstände 184.185 88.409 0 272.594
Grund und Boden 0 0 0 0
Geschäfts- u. Fabrikgebäude 3.477.257 815.078 0 4.292.335
Wohngebäude 167.452 27.204 0 194.657
Gebäude 2.718.563 926.220 0 3.644.783
BGA 145.654 47.855 116.350 77.159
Anlagen i. Bau 0 0 0 0
Anlagevermögen 3.048.402 1.062.484 116350 3.994.536
Buchwerte
Stand am 31.12.2021 Stand am 31.12.2020
Imm. Vermögensgegenstände 169.451 257.860
Grund und Boden 18.522.969 17.034.271
Geschäfts- u. Fabrikgebäude 24.170.674 26.213.296
Wohngebäude 1.165.399 1.192.604
Gebäude 25.336.073 27.405.900
BGA 614.707 314.166
Anlagen i. Bau 0 0
Anlagevermögen 44.643.200 45.012.197

4. Eigenkapital

Das negative Eigenkapital zum 31. Dezember 2021 beträgt – 2.025.786,12 € (im Vorjahr -1.467.179,20 €) und wird aktivseitig in der Position „nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Fehlbetrag“ dargestellt. Die Kapitalkonten sind wie folgt dargestellt:

• Haftkapital 10.000 €
• Verlustvortragskonto -2.025.786,12 €
(variables Kapital)

Das Festkapital ist voll eingezahlt und entfällt in voller Höhe auf die Kommanditisten. Die Komplementärin ist am Vermögen der Gesellschaft nicht beteiligt.

Der Jahresfehlbetrag zum 31. Dezember 2021 beträgt -558.606,92 €.

5. Fremdkapital

Im aktuellen Geschäftsjahr wurden Rückstellungen für Steuerberatung i.H.v. 3.650 € gebildet (im Vorjahr 3.500 €) und eine Steuerrückstellung i.H. 11.598 (im Vorjahr 0,00 €) für eine Nachzahlung im Rahmen der Betriebsprüfung eingestellt.

Die Verbindlichkeiten in Höhe von 47.228.281 € (im Vorjahr 47.601.165 €) umfassen im Wesentlichen Verbindlichkeiten zur Finanzierung der Grundstücke und Gebäude gegenüber verbundenen Unternehmen in Höhe von 15.957.293 € (im Vorjahr 15.112.731 €) und Bankdarlehen in Höhe von 30.752.463 € (im Vorjahr 32.029.829 €). Weiterhin bestehen Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen in Höhe von 462.031 € (im Vorjahr 453.656 €). Die sonstigen Verbindlichkeiten belaufen sich auf 56.494 € (im Vorjahr 4.949 €).

6. Umsatzerlöse

Die Umsatzerlöse in Höhe von 2.687.290 € (im Vorjahr 3.092.003 €) betreffen im Wesentlichen Erträge aus Wohnungsvermietung und Vermietung von Gewerbefläche.

7. Sonstige betriebliche Erträge

Die sonstigen betrieblichen Erträge in Höhe von 187.388 € (im Vorjahr 161.422 €) betreffen im Wesentlichen Baukostenzuschüsse, Versicherungsentschädigungen und Skontoerträge.

8. Sonstige betriebliche Aufwendungen

Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen in Höhe von 811.062 € (im Vorjahr 350.162 €) beinhalten Reparaturen und Instandhaltungen der Liegenschaften als auch Beratungsleistungen in Höhe von 101.240 € (im Vorjahr 118.360).

Im Rahmen einer Betriebsprüfung wurde die fiktive Berechnung für die Aufteilung von Grund und Boden korrigiert und die Abschreibung im Posten übrige Aufwendungen in Höhe von 261.153 € (im Vorjahr 0 €) erfasst.

9. Abschreibungen

Die planmäßigen Abschreibungen in Höhe von 978.546,74 € (im Vorjahr 1.058.800 €) betreffen immaterielle Vermögensgegenstände, gewerblich genutzte Immobilien und Wohnungen.

Die immateriellen Vermögensgegenstände werden über die Nutzungsdauer von 5 Jahren linear abgeschrieben. Die Gebäude werden beginnend mit dem Zeitpunkt des Erwerbes linear über 33 Jahre (gewerblich genutzte Gebäudeanteile) und 50 Jahre (Wohnungen) abgeschrieben.

Die Betriebs- und Geschäftsausstattung werden beginnend mit Fertigstellung linear über 10 Jahre abgeschrieben.

10. Zinsen und ähnliche Aufwendungen

Die Zinsaufwendungen in Höhe von 950.254 € (im Vorjahr 958.310 €) beinhalten Zinsaufwendungen gegenüber verbundenen Unternehmen in Höhe von 444.562 € (im Vorjahr 434.872 €) und der Bankdarlehen in Höhe von 505.673 € (im Vorjahr 523.437 €).

11. Geschäftsführung

Zur Geschäftsführung und Vertretung ist die Komplementärin alleine berechtigt und verpflichtet. Zusätzlich sind auch die Kommanditisten zur Geschäftsführung befugt und berufen. Die Komplementärin und ihre Geschäftsführer sind von sämtlichen Beschränkungen des § 181 BGB befreit. Der Komplementärin sind alle Ausgaben sowie eine Haftungsvergütung zu erstatten. Komplementärin ist die VI Immobilienmanagement GmbH mit Sitz in Ellwangen.

12. Kommanditisten

Kommanditisten der VI Immobilienbesitz GmbH & Co. KG sind

a)

Der VARTA Pensions-Treuhand e.V. mit Sitz in Ellwangen, Deutschland

b)

Die Brillant Immobilien Beteiligungs GmbH mit Sitz in Wien, Österreich.

 

Ellwangen (Jagst) den, 28.02.2022

Die Geschäftsführung

Dr. Michael Tojner

Julia Weber

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here