Verrückt

Nach dem Verzehr eines Curry-Gerichts beim“schärfsten Chili-Wettessen der Welt“ in einem Restaurant in Edinburgh sind einige Teilnehmer zusammengebrochen.

Einer von ihnen musste sich in stationäre Behandlung begeben, andere krümmten sich vor Schmerzen, bekamen Atemnot und übergaben sich. Restaurantbesitzer Abdul Ali hatte das Wettessen ins Leben gerufen, um Geld für eine Jugendherberge zu sammeln.

Kommentar hinterlassen