Vermittlung von Immobilien zur Kapitalanlage nur noch mit 34f möglich?

Auch im Bereich der Vermittlung von Immobilien an Kapitalanleger will der Gesetzgeber wohl „Nägel mit Köpfen“ machen, um auch hier die Beratungsqualität gegenüber dem Kunden zu verbessern. Zukünftig soll die 34c GewO dazu nicht mehr ausreichen, sondern entweder soll dafür ein eigener Paragraph geschaffen werden, oder es soll unter den  Paragraphen 34f GeWo. fallen. Das würde nahezu einen Kahlschlag bei den Vermittlern im Immobilienbereich bedeuten. Ganze Vertriebe müssten sich hier komplett neu aufstellen und neuordnen. Derzeit ist man im Finanzministerium und Verbraucherschutzministerium dazu noch in der Diskussion, will aber diesen Punkt nicht unreguliert lassen. Die Vermittlung von Immobilien an Eigennutzer soll weiterhin unter dem Paragraphen 34c der Gewerbeordnung möglich sein.

http://www.gesetze-im-internet.de/gewo/__34f.html

5 Kommentare

  1. Sebastian Kaspar 5. September 2014
  2. Anna 5. September 2014
    • Stefftei 5. September 2014
    • GMeier 6. September 2014
  3. Stefftei 5. September 2014

Kommentar hinterlassen