Verlängert

Syriens Konfliktparteien haben sich darauf geeinigt, den Waffenstillstand in der syrischen Stadt Homs um weitere drei Tage zu verlängern, um die friedliche Bevölkerung zu aus der Stadt zu bringen und humanitäre Hilfsgüter nach Homs zu lassen. Das gab gestern Abend die Stellvertreterin des UNO-Generalsekretärs, Nothilfekoordinatorin Valerie Amos, bekannt.

Kommentar hinterlassen