Start Allgemeines Verbraucherschutz

Verbraucherschutz

1

Verbraucherkompetenz ist für die alltägliche Lebensgestaltung in der modernen Konsum- und Informationsgesellschaft unerlässlich. Denn nur informierte Verbraucherinnen und Verbraucher können eigenverantwortlich Entscheidungen treffen.

Gerade in jungen Jahren ist es wichtig, das Wissen und die Fähigkeiten zu erhalten, die für einen erfolgreichen Konsumalltag erforderlich sind. Das Thema „Verbraucherbildung – Konsumkompetenz stärken“ steht im Mittelpunkt einer Konferenz am 9. November 2010 in Berlin, die das BMELV mit Unterstützung des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv) ausrichtet.

1 KOMMENTAR

  1. Verbrauchermaxkompetenz ist tatsächlich eine der wichtigsten Fähigkeiten des Verbrauchers. Es gibt ja bereits viele Portale, auf denen Verbraucher über ihre Erfahrungen diskutieren können. Andererseits lässt sich so natürlich auch der gute Ruf ruinieren, wenn zu Unrecht Schlechtes verbreitet wird. Aber das ist wohl das Problem jedes Bewertungsportals.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here