Start Meine Meinung Bilanzen Vanguard AG. über 50 Millionen Euro Bilanzverlust

Vanguard AG. über 50 Millionen Euro Bilanzverlust

0

So beschreibt sich das Unternehmen in der letzten Bilanz selber:

Das Kerngeschäft der Vanguard AG (kurz: Vanguard) ist die Aufbereitung von Medizinprodukten (Geschäftsbereich I) für Gesundheitseinrichtungen – überwiegend Krankenhäuser auf dem europäischen Markt. Vanguard ist ein Medizintechnikunternehmen, das qualitätsgesicherte Aufbereitungsverfahren für Medizinprodukte entwickelt. Mit unseren Aufbereitungsverfahren ermöglichen wir den ressourcenschonenden Einsatz innovativer Medizinprodukte. Die sichere Aufbereitung hilft, teure Rohstoffe einzusparen. Als zuverlässiger Partner von Universitätskliniken, Krankenhäusern und Arztpraxen hat das Wohl und die Sicherheit der Patienten sowie der Anwender die höchste Priorität. Während des gesamten Aufbereitungsprozesses werden kontinuierlich Prüf- und Analysetechniken nach höchsten Standards eingesetzt.

Vanguard bietet seit über 20 Jahren die Aufbereitung hochwertiger Medizinprodukte aus Kardiologie, Chirurgie und Endoskopie als Dienstleistung an und ist im europäischen und deutschen Markt der führende Anbieter in der qualitätsgesicherten Aufbereitung von „kritisch C“ Medizinprodukten. Die Aufbereitung als Dienstleistung erfolgt vollumfänglich analog den Kriterien der Originalprodukte – entsprechend den Forderungen in den Rechtsvorschriften des Medizinproduktegesetzes (kurz: MPG), der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (kurz: MPBetreibV) sowie der Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (kurz: KRINKO) beim Robert Koch-Institut (kurz: RKI) und des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte (kurz: BfArM).

Der neue EU-Rechtsrahmen (Verordnung über Medizinprodukte (Medical Device Regulation, kurz: MDR)) gilt ab 26. Mai 2020 und wird durch Anpassungen des nationalen Medizinprodukterechts ergänzt. 1 Die neuen Regelungen führen nicht, wie anfänglich von der Kommission in Aussicht gestellt, zur Vereinfachung des Inverkehrbringens von Medizinprodukten im EU-Binnenmarkt, sondern werden diesen Prozess verkomplizieren. 2 Die Umsetzung der umfangreichen neuen Anforderungen an die Benannten Stellen, an die klinische Bewertung von Medizinprodukten, innerhalb der dreijährigen Übergangsfrist wird eine Herausforderung für alle Beteiligten.

Zitat Ende

Tolle Beschreibung, aber an der nun veröffentlichten miesen Bilanz verändert das dann nichts.

Bilanz zum 31. Dezember 2019

AKTIVA

EUR 31.12.2019
EUR
31.12.2018
EUR
A. ANLAGEVERMÖGEN
I. Immaterielle Vermögensgegenstände
1. Selbst geschaffene gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte 627.917,40 835.373,00
2. Entgeltlich erworbene gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte
und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten 90.768,00 114.933,00
3. Geschäfts- oder Firmenwert 44.146.667,11 0,00
4. Geleistete Anzahlungen und selbst geschaffene immaterielle Vermögensgegenstände in Herstellung 2.300.959,78 1.330.580,67
47.166.312,29 2.280.886,67
II. Sachanlagen
1. Grundstücke und Bauten 2.354.193,52 1.800.606,06
2. Technische Anlagen und Maschinen 2.385.751,00 826.034,00
3. Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung 1.065.479,55 1.005.690,00
4. Geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau 466.160,22 0,00
6.271.584,29 3.632.330,06
III. Finanzanlagen
1. Anteile an verbundenen Unternehmen 4,00 6.470.322,98
2. Ausleihungen an verbundene Unternehmen 1,00 16.867.976,40
3. Beteiligungen 0,00 25.000,00
5,00 23.363.299,38
53.437.901,58 29.276.516,11
B. UMLAUFVERMÖGEN
I. Vorräte 885.995,76 255.689,78
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
davon Forderungen gegen verbundene Unternehmen EUR 8.839,60 (Vj. EUR 5.709.718,51) 3.824.327,18 6.959.262,99
III. Kassenbestand, Guthaben bei Kreditinstituten 10.308.277,00 1.192.658,36
15.018.599,94 8.407.611,13
C. RECHNUNGSABGRENZUNGSPOSTEN 74.760,27 40.210,34
D. NICHT DURCH EIGENKAPITAL GEDECKTER FEHLBETRAG 2.998.862,28 33.062.015,00
71.530.124,07 70.786.352,58

PASSIVA

EUR 31.12.2019
EUR
31.12.2018
EUR
A. EIGENKAPITAL
I. Gezeichnetes Kapital 52.129.229,00 52.129.229,00
II. Bilanzverlust -55.128.091,28 -85.191.244,00
-2.998.862,28 -33.062.015,00
III. Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 2.998.862,28 33.062.015,00
0,00 0,00
B. SONDERPOSTEN FÜR INVESTITIONSZUSCHÜSSE 87.090,59 90.041,11
C. RÜCKSTELLUNGEN 2.451.324,65 1.494.672,94
D. VERBINDLICHKEITEN 58.930.341,14 69.200.168,45
davon Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten EUR 51,80 (Vj. EUR 3.523.999,81)
davon Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen EUR 10.805,33 (Vj. EUR 6.401.853,39)
E. RECHNUNGSABGRENZUNGSPOSTEN 367,69 1.470,08
F. PASSIVE LATENTE STEUERN 10.061.000,00 0,00
71.530.124,07 70.786.352,58

Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 2019

EUR 2019
EUR
2018
EUR
1 Rohergebnis 58326383,92 6758964,43
2 Personalaufwand
a) Löhne und Gehälter 6537758,46 4168062,37
b) Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung 1243831,29 814575,83
davon für Altersversorgung EUR 81.661.77 (Vj. EUR 115.176,18) 7781589,75 4982638,2
3 Abschreibungen
a) auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen 3117614,72 986866,38
b) auf Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens, soweit diese die in der Kapitalgesellschaft üblichen Abschreibungen überschreiten 30000 0
3147614,72 986866,38
4 Sonstige betriebliche Aufwendungen 5094025,17 3717521,27
davon Aufwendungen aus der Währungsumrechnung EUR 1.439,55 (Vj. EUR 706,12)
5 Erträge aus Gewinnabführungsverträgen 411702,41 2565037,58
davon aus verbundenen Unternehmen EUR 411.702,41 (Vj. EUR 2.565.037,58)
6 Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 293289,4 591763,08
davon aus verbundenen Unternehmen EUR 291.748,22 (Vj. EUR 343.118,39)
7 Abschreibungen auf Finanzanlagen 709892,83 36009,16
8 Zinsen und ähnliche Aufwendungen 2202959,41 2196723,67
davon an verbundenen Unternehmen EUR 13.604,01 (Vj. EUR 29.938,11)
9 Steuern vom Einkommen und vom Ertrag 10027080,64 -1124130
10 Ergebnis nach Steuern 30068213,21 -879863,59
11 Sonstige Steuern 5060,4 3711,58
12 Jahresüberschuss (Vj. Jahresfehlbetrag) 30063152,81 -883575,17
13 Verlustvortrag -85191244 -84307668,83
14 Bilanzverlust -55128091,19 -85191244

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here