V+ Plus Fonds 4-nichts mit den anderen Fonds 1-3 zu tun?

Ja, das muss man so sagen und kann man so sagen. Die IG V+ Plus Fonds kümmert sich derzeit nur um die V+ Plus Fonds 1-3. Da derzeit aber auch verstärkt Nachfragen nach dem V+ Plus Fonds 4 Kommen, so Dieter Gassmann von der IG V+, werden wir anlässlich eines Treffens im August auch darüber diskutieren, diesen Beteiligungs-Fonds auch in unsere Recherchen aufzunehmen. Auch hier gibt es nach Ansicht vieler Anleger und Vermittler durchaus Fragen die geklärt werden müssen. Zumindest ergibt dies eine erste Auswertung von Unterlagen die wir in die IG V+ bekommen haben, so Dieter Gassmann. Hier muss man möglicherweise sogar die Frage stellen „ob es dann nicht Sinnvoll sein kann, diesen Fonds zu liquidieren?“. Diese i hat viel Geld verloren mit der Investition im AMVAC Aktien, einem Unternehmen aus der Schweiz welches sich mittlerweile in Insolvenz befindet. Hier gibt es „Aktiengeschäfte“ zum Beispiel von Michael Vogel die man dann detailliert hinterfragen muss, denn hier gibt es „Handelsaufschläge“ in einer Größenordnung die letztlich die Käufer der nun „Wertlosaktien“ bezahlt haben, die nicht erklärbar sind. Wir reden in der Summe dann möglicherweise über 7-stellige Beträge, die dort „verdient“ worden sein könnten.

Kommentar hinterlassen