Unglaublich!

Der vermutliche Brandstifter, der am Mittwoch in einem mehrheitlich von Asylwerbern bewohnten Mehrparteienhaus in Hamburg einen Kinderwagen angezündet hatte , ist gefasst. Wie bild.de berichtet, habe der 13- jährige Deutsch- Inder, der früher in psychiatrischer Behandlung gewesen sein soll, seine Tat bereits gestanden. Bei dem Brand waren eine Mutter und ihre beiden Kinder ums Leben gekommen.

Kommentar hinterlassen