Und wieder ein Nutzlosinvestment,wenn man mal von der Provision für den Vermittler absieht-Angebot der Centrum Finanz GmbH für das Unternehmen Agriterra

Die Werbung hört sich schon verlockend an. Grundstück kaufen, Eintragung im Grundbuch usw.; genau das ist doch das, was der Kunden sucht. Sicherheit für sein Geld; und in Deutschland heißt es „Grundbuch ist besser als Sparbuch“. Aber genau das ist der Punkt. Hier geht es um Paraguay und eben nicht um Deutschland und das ist eben ein vollkommen anderes Land mit einem völlig anderen Rechtssystem. In den Angebot geht es aber noch weiter. Es sollen Orangenbäume gepflanzt werden. Hm, natürlich tragen Sie das gesamte Risiko für die Investition. Angeboten werden hier 2.500 qm Grundstück mit Platz für 140 Orangenbäume. Noch schmackhafter wird es bei den Auszahlungen von 1.800 bis hin zu 2.500 Dollar pro Parzelle. Von einem möglichen niedrigeren Ertrag ist da gar keine Rede; auch leider nicht von einem möglichen Ausfallrisiko für den Anleger. Wir halten bei solchen Investitionen auch immer einen Totalverlustrisiko für möglich für den Anleger. Agriterra kannten wir aus dem Verkauf von Rindviechern aus Paraguay. Mal ehrlich, wie läuft das Investment denn eigentlich? Seit 2013 ist man doch auf dem Markt, da sollte es doch eine Bilanz zum veröffentlichen geben, meine Herren.

http://www.agri-terra.de/

Kommentar hinterlassen