über 400 Tote

Bei dem schweren Erdbeben im Osten der Türkei sind nach neuen Angaben der türkischen Regierung mindestens 432 Menschen ums Leben gekommen. Rettungsmannschaften hätten heute erneut viele Tote geborgen, teilte der Krisenstab der Regierung mit. Über 1.300 Menschen sollen verletzt worden sein.

Kommentar hinterlassen