Start Verbraucherschutzinformationen Anlegerschutz Trading gibt es seriöse Unternehmen?

Trading gibt es seriöse Unternehmen?

0

Trading hat sich in den letzten Jahren wie ein Krebsgeschwür ausgebreitet und liest man die einschlägigen Seiten im Internet, dann hat man das Gefühl, dass 95 % der Anbieter betrügerisch handeln. Betrügerisch handelt deshalb, weil man zwar Geld annimmt, aber kein Geld zurückbezahlt, wenn der Kunde Gewinne gemacht hat.

Trotzdem gibt es auch in dieser Branche natürlich seriöse Anbieter, mit denen man traden kann. Es sind die Anbieter, die über eine Lizenz der deutschen Aufsichtsbehörden verfügen. Ganz einfach nachvollziehbar, nachdem man auf der Seite der BaFin dazu recherchiert hat. Vor allem von ausländischen Anbietern sollte man als Trader grundsätzlich die Finger weglassen. Damit schließt man eine große Verlustgefahr aus.

Trotzdem auch bei seriösen Tradinganbietern gibt es natürlich immer das Risiko eines Totalverlustes. Eine Gewinngarantie wie bei den Betrügern gibt es eben nicht. Bei den Betrügern sind das dann aber auch nur virtuelle Gewinne.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here