Start Crowdinvesting Totalverlustrisiko: Fellbach II

Totalverlustrisiko: Fellbach II

0

Und das am Pfingstsamstag-Morgen, ein Investment mit dem Risiko eines Totalverlustes, allerdings hier begrenzt auf 7 Monate. Trotzdem ist es eigentlich egal, wie lange solch ein Totalverlustrisiko-Investment läuft, denn keiner weiß ja, wann da möglicherweise etwas passiert, wenn etwas passiert.

Auch die hier angebotene Sicherheit halten wir für nicht bewertbar, da wir den Vermögenshintergrund des Bürgschaftsgebers nicht kennen. Was man nicht kennt, kann man dann auch nicht bewerten.

Der geschäftsführende Gesellschafter Herr Werner Braun übernimmt ein persönliches, notarielles, abstraktes Schuldanerkenntnis in Höhe von EUR 3.000.000,-. Der Vertrag des abstrakten Schuldanerkenntnisses wird mit dem Sicherheitentreuhänder zu Gunsten der Anleger geschlossen (Vertrag zu Gunsten Dritter) und sichert die Darlehensforderung in der Weise ab, dass sie zur Sicherung der laufenden Zinsansprüche sowie der Rückzahlungsansprüche herangezogen werden kann. Zur weiteren Sicherung der Vermögensanlage ist der Restkaufpreis an den Sicherheitentreuhänder zugunsten der Anleger mittels zunächst stiller Zession (Abtretung eines Anspruchs) abgetreten.

wir freuen uns, Ihnen unsere 🎉 80. (!) Anlagemöglichkeit anbieten zu können!

Fellbach II bietet Ihnen eine Kurzlaufzeit von nur 7 Monaten bei einem Zinssatz p.a. von 5,75 %.

Wie immer investieren Sie hier mit den besonderen BERGFÜRST Vorteilen:

️  Optimaler Anlegerschutz dank besichertem Bankdarlehen

➡️  Verzinsung schon während der Emissionsphase
➡️  Handelsplatz für volle Flexibilität

Vielleicht kommt Ihnen unser neuestes Angebot bekannt vor? Für dieses Vorhaben wurde bereits eine Emission durchgeführt und das fällige Darlehen fristgemäß an die Anleger zurück gezahlt.

Das Objekt in Fellbach ist eine vollvermietete Büroimmobilie, die bereits verkauft und bis auf eine Restkaufpreisrate bezahlt wurde. Die Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten sind abgeschlossen. Die Restkaufpreisrate wird fällig, wenn auch das zugehörige Parkhaus komplettiert wurde. Hierzu ist im Wesentlichen nur noch die Anbringung der Außenfassade erforderlich. Die zugehörigen Bauteile werden in Kürze aus Italien angeliefert – dies hatte sich aufgrund der Corona-Einschränkungen verzögert. Somit wird mit der Fertigstellung des Parkhauses spätestens im Herbst dieses Jahres gerechnet.

Die wichtigsten Infos im Überblick

·        Gewerbeimmobilie: Umfassend sanierte, modernisierte und voll vermietete Büroimmobilie nebst fertigzustellendem Parkhaus

·        Feste Verzinsung von 5,75 % p.a.

·        Maximallaufzeit von nur 7 Monaten

·        Sicherheit in Form eines persönlichen, notariellen, abstrakten Schuldanerkenntnisses des geschäftsführenden Gesellschafters

·        Finanzierungsziel: 2.300.000 €

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here