Start Crowdinvesting Totalverlustrisiko: Exporo „Villa Berlin“ Anleihe

Totalverlustrisiko: Exporo „Villa Berlin“ Anleihe

0

Da helfen auch alle vermeintlich guten Werbeargumente des Unternehmens EXPORO zum „eigenen“ Projekt „Villa Berlin“dann nicht wirklich. Auch bei diesem Investment lässt sich eben eine Totalverlustrisiko nicht ausschließen.Daruf weist das Unternehmen dann auch korrekt selber hin. Kleinanleger sollten sich hier eine Investition genau überlegen, zumindest das komplette Prospekt des Anbieters „Villa Berlin“ vorher genau lesen, um dann auch genau alles an Risiken zu kennen. Bei dem Investment „Villa Berlin“ handelt es sich nicht um ein „klassisches Crowdinvesting“ sondern um eine Finanzierung über eine Anleihe.

Immobilieninvestment „Villa Berlin“

Keyfacts

  • Quartalsweise Ausschüttungen aus den Mietüberschüssen i.H.v. 4,0 % p.a.*
  • Beteiligung an 80 % der möglichen Wertsteigerung.
  • Grundschuldeintragung über Sicherheitentreuhänder im 2. Rang.
  • Erste Ausschüttung bereits am 15.07.2018.
  • Repräsentative Villa mit großem Grundstück.
  • Sehr gute Lage in Berlin Zehlendorf.
  • Miete wurde über Laufzeit von 5 Jahren entrichtet und auf Treuhandkonto gezahlt.
  • Verkehrswertgutachten i.H.v. 3.890.000 Euro sowie ein technisches Gutachten der DEKRA liegen vor.
  • Kein Agio und keine versteckten Kosten oder Gebühren.

* Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für die künftige Wertentwicklung.

OBJEKTE
Zweigeschossige, repräsentative Immobilie aus dem Jahr 1913 mit großzügigem
Grundstück.
– 617 m² Wohn-/Nutzfläche auf einem 1.419 m² umfassenden Grundstück.
– Jahresmieteinnahmen von ca. 140.0000 €.
– Attraktiver Objektankauf wurde realisiert durch Erwerb kurz vor Zwangsverstei-
gerung
LAGE
– Gefragter Villenstandort im Westen von Berlin-Zehlendorf.
– Stadtbezirk Steglitz-Zehlendorf weist höchstes mittleres Nettoeinkommen in Berlin
auf (IBB Wohnungsmarktbericht 2016).
Sehr gute Anbindung über Bundesstraße B1 und Autobahn A 115 sowie die ca.
500 m entfernte S-Bahn am repräsentativen Mexikoplatz.
Sehr attraktive Naherholung mit dem beliebten Wannsee (ca. 4 km entfernt) und
dem Grunewald (ca. 2 km) in direkter Umgebung
PROGNOSEN
ZUR
RÜCKFÜHRUNG
IHRES INVESTMENTS
Für die Rückführung des Anleihebetrages am Ende der Laufzeit von 5 Jahren bestehen
aus immobilienrechtlicher Sicht mehrere Möglichkeiten:
– Freier Verkauf der Immobilie auf dem Immobilienmarkt.
– Verkauf der Immobilie an den derzeitigen Mieter (es besteht ein Vorkaufsrecht des
Mieters, wobei der Kaufpreis frei durch die Besitzgesellschaft vorgegeben wird).
– Verlängerung des bestehenden bzw. Abschluss eines neuen Mietvertrages und Refinanzierung des Anleihenbetrages, z.B. durch Auflegung einer neuen Anleihe.
In der folgenden Aufstellung sind drei mögliche Szenarien der Wertentwicklung berechnet worden, wie sich die Finanzkennzahlen des Immobilieninvestments “Villa Berlin” in den kommenden 5 Jahren verändern können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here