Start Crowdinvesting Totalverlustrisiko: Exporo über den Dächern von Harvestehude

Totalverlustrisiko: Exporo über den Dächern von Harvestehude

0

Und natürlich auch das wieder ein Projekt mit den EXPORO Sicherheiten wie einer „sinnlosen nachrangigen Grundschuld“. Warum sollte EXPORO da auch was verändern, wenn die Kapitalanlager damit zufrieden sind? Auch gibt es natürlich wieder ein abstraktes Schuldanerkenntnis, also wie immer. Achja auch die Darleheneinsammlerin ist eine neue Gesellschaft.

Amtsgericht Cottbus Aktenzeichen: HRB 14804 CB Bekannt gemacht am: 07.08.2020 06:00 Uhr
In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Unternehmensgegenstandes erfolgen ohne Gewähr:
Neueintragungen
05.08.2020
HRB 14804 CB: Parkallee 10 GmbH, Luckaitztal, Calauer Straße 8, 03229 Luckaitztal. Name der Firma: Parkallee 10 GmbH; Sitz der Firma: Luckaitztal; Geschäftsanschrift: Calauer Straße 8, 03229 Luckaitztal; Gegenstand: Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb, die Entwicklung und die Veräußerung von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten, insbesondere des Grundstücks in der Parkallee 10, Hamburg. Kapital: 25.000,00 EUR; Vertretungsregelung: Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Ist ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, wird die Gesellschaft gemeinschaftlich durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Vorstand: Geschäftsführer: 1. Rondke, Rinaldo, *07.11.1986, Hamburg; mit der Befugnis die Gesellschaft allein zu vertreten mit der Befugnis Rechtsgeschäfte mit sich selbst oder als Vertreter Dritter abzuschließen; Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung; Gesellschaftsvertrag vom: 08.07.2020

Hier das Angebot:

Harvestehude ist bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts eine bevorzugte Wohngegend mit Mieten deutlich über dem Durchschnitt der Hansestadt.
In der idyllisch gelegenen Parkallee befindet sich das Projektgrundstück, das mit einem 2018 / 2019 hochwertig sanierten Wohngebäude bebaut ist.

Der Projektentwickler plant den Dachgeschossausbau zu zwei hochwertig ausgestatteten Penthäusern mit insgesamt 229 m² Wohnfläche.
Sämtliche für den Umbau notwendigen behördlichen Genehmigungen liegen bereits vor und der Projektentwickler selbst erwirbt eine der Wohneinheiten – somit entspricht die Vorverkaufsquote bereits 50 %.

5,0 % p. a. fester Zinssatz (endfällig) & Exporo Klasse1 A

Nachrangige Grundschuld zugunsten des TreuhändersPrognostizierte

Laufzeit zwischen 14 und 17 Monaten2

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here